Nullnummer auf dem Tivoli: Aachen gegen Köln II endet torlos

,,Alemannia findet die Lücke nicht", schreibt Alemannia Aachen auf der eigenen Internetseite; eine passende Umschreibung für das Unentschieden gegen den 1. FC Köln II am Freitagabend. Aachen hatte im eigenen Stadion deutlich mehr Chancen, konnte aber kein Tor erzielen.

Trainer Fuat Kilic war trotz der Nullnummer sehr zufrieden mit dem Spiel seiner Mannschaft und will jetzt in den nächsten Wochen ,,draufpacken, spierlerisch Lösungen finden und weiter konditionell arbeiten".  In der Tabelle steht Aachen auf Platz 10. Nächstes Spiel der Alemannia in der Regionalliga West ist nächste Woche Sonntag wieder zu Hause gegen Fortuna Düsseldorf II.

Mehr zum Thema Sport