NRW-Casinos sollen an privaten Investor verkauft werden: Auch Casino in Aachen betroffen

Das Aachener Casino soll verkauft werden. Gemeinsam mit drei anderen Spielbanken, die dem Land NRW gehören.

Das plant die Landesregierung. Ein möglicher Investor dürfte, wenn er will, zusätzlich zu den drei Casinos in NRW noch zwei weitere eröffnen. Köln und Düsseldorf werden da schon seit längerer Zeit als möglich Standorte diskutiert.

Bis jetzt gibt es in NRW Westspiel-Casinos in Aachen, Duisburg, Dortmund und Bad Oeynhausen.

Mehr zum Thema Politik