Neues Park-Konzept für Aachen

Die Stadt Aachen bekommt ein neues Park-Konzept.

Der Mobilitätsausschuss hat beschlossen, dass die Verwaltung dafür konkrete Vorschläge ausarbeiten soll. Das neue Konzept soll vor allem dazu beitragen, dass die Luft sauberer wird.

Verschiedene Maßnahmen sollen dafür sorgen, dass sich der Straßenverkehr in der Innenstadt verringert. So werden die Gebühren fürs Parken am Straßenrand angehoben. Noch sind sie deutlich niedriger als in den Parkhäusern. Nach Ansicht der Stadt suchen Autofahrer deshalb länger nach einem Parkplatz. Die Angleichung der Gebühren fordert auch die Bezirksregierung Köln, da die Stadt Aachen sie schon in ihrem Luftreinhalteplan angekündigt hat.

Kostenlos bleiben soll das Parken aber an Sonn- und Feiertagen. Und Elektroautos sollen für eine Testphase von voraussichtlich zwei Jahren umsonst am Straßenrand parken dürfen.

Mehr zum Thema Verkehrsmeldungen