Mit einer Notfall-App Leben retten

Die Stadt Aachen hat heute die Initiative „Region Aachen rettet“ offiziell gestartet.

Dabei soll auch eien Notfall-App im 100'5 Revier eingeführt werden. Das Konzept funktioniert so: Geht bei einer Leitstelle ein Notruf ein, dann werden die Ersthelfer von der Notfall-App benachrichtigt, die gerade in der Nähe sind. Sie sehen dann auch wo der Notfall ist und werden von der App dahin navigiert. Bis jetzt gibt es in Aachen 700 registrierte Ersthelfer, die die App benutzen können. Das reicht aber noch lange nicht. Allein für die Stadt Aachen werden noch ungefähr 1.300 gebraucht.

Mehr zum Thema Vermischtes