Immer mehr Menschen ziehen nach Aachen

Das Aachener Einwohnermeldeamt hat Ende Dezember nachgezählt und sagt, es leben knapp 259.000 Menschen in Aachen, das sind ungefähr 1800 mehr als vor einem Jahr und damit so viele wie noch nie - neuer Rekord.

Fragt man allerdings beim Landesstatistikamt nach, dann hat Aachen über 11.000 Einwohner weniger. Irgendwo sind die im Datendschungel zwischen Stadt und Land verloren gegangen. Statistiker sollen jetzt nochmal alles überprüfen. Wichtig sind die korrekten Zahlen vor allem auch für Zuschüsse vom Land. Hat Aachen laut Statistik weniger Einwohner, gibt es auch weniger Geld.

Mehr zum Thema Wirtschaft