Hambacher Forst mit neuen Räumungen

Im Hambacher Forst ist es in den letzten Wochen wiede ruhiger geworden, das könnte sich bald ändern. Das Land NRW hat jetzt den Kreis Düren und die Stadt Kerpen damit beauftragt, neue Baumhäuser der Umweltaktivisten zu räumen.

Die sind kurz nach der letzten Räumung wieder gebaut worden und seien wegen der ungenügenden Sicherung eine Gefahr für die Bewohner Außerdem seien sie ein Rückzugsort für Gewalttäter. Heute waren die Behörden schon mal im Wald unterwegs, um sich ein Bild von den Baumhäusern zu machen, die Aktivisten haben Widerstand angekündigt.

Mehr zum Thema Umwelt