Höhere Parkgebühren für Aachener Innenstadt

Parken in der Aachener Innenstadt wird teurer. Das hat der Stadtrat gestern beschlossen.

So werden sich die Parkgebühren ändern: In der Parkzone 1 sollen 5 Minuten in Zukunft 20 Cent kosten, eine Stunde kostet dann 2,40 Euro. Da gilt dann auch eine Höchstparkdauer von einer Stunde, bisher sind es zwei Stunden. In der Zone 2 soll die halbe Stunde 50 Cent kosten.

Ab dem Ende des Jahres soll das so eingeführt werden. Die höheren Parkgebühren gehören zu einer Reihe von Maßnahmen, mit der die Stadt noch verhindern will, dass sie ein Dieselfahrverbot verhängen muss.  

Die Autofahrer sollen dazu gebracht werden, sofort ein Parkhaus anzusteuern. Die Stadt verspricht sich davon weniger Parksuchverkehr und damit bessere Luft.

Mehr zum Thema Umwelt