Grünes Licht für Aachener Haushaltspläne

Für die Aachener Haushaltspläne sieht es gut aus - die Bezirksregierung Köln hat sie genehmigt.

Rund 337 Millionen Euro sind über die nächsten 4 Jahre für Investitionen eingeplant. Das heißt: Geplante Projekte vom Land NRW und der Stadt Aachen wie zum Beispiel Schulsanierungen können damit umgesetzt werden. Die finanzielle Lage der Stadt bleibt aber angespannt. Deshalb soll Aachen weiter sparen und nicht zusätzlich Geld ausgeben, sagt die Bezirksregierung.

Mehr zum Thema Wirtschaft