Eskalierter Streit endet vor Gericht

Vor dem Landgericht Aachen geht es vom heutigen Freitag an um einen Streit zwischen zwei Männern, der am Schluss blutig eskalierte.

Mitte Januar soll ein 36-Jähriger den anderen Mann nach einem Wortgefecht mit einer Metallstange angegriffen haben. Sein Gegenüber war mit einem Hammer bewaffnet. Beide verletzten sich. Der 36-Jährige sitzt wegen versuchten Totschlags und gefährlicher Körperverletzung nun auf der Anklagebank.

Mehr zum Thema Gerichtsprozesse