Dritte Geldautomatensprengung im 100'5 Revier in nur einer Woche

In Aachen ist wieder ein Geldautomat gesprengt worden.

In der vergangenen Nacht haben die Täter in der Roermonder Straße in Aachen-Richterich zugeschlagen. Der betroffene Geldautomat steht im Vorraum eines Supermarktes dort. Zwei Täter sollen geflohen sein.

Erst am Montagmorgen war am Pontdriesch in der Innenstadt ein Automat gesprengt worden und in der Nacht danach einer Landgraaf.

Mehr zum Thema Blaulichteinsätze