"Brummi-Andi" wieder vor Gericht

Ein als "Brummi-Andi" bekannt gewordener Serien-Straftäter steht heute in Aachen wieder vor Gericht.

Die Staatsanwaltschaft wirft ihm über 70 Straftaten vor, bei gut der Hälfte geht es um Fahren ohne Fahrerlaubnis. Schon als Jugendlicher hatte der mittlerweile 33-Jährige öfters den Lastwagen seines Vaters genommen und bei einem dieser Ausflüge einen niederländischen Polizisten totgefahren.

Mehr zum Thema Gerichtsprozesse