Alemannia verliert in Lippstadt 0:3

Der SV Lippstadt hat die Siegesserie der Alemannia beendet. Und das ziemlich deutlich. 

Am Ende hieß es gestern 0: 3. Es war die höchste Saison-Niederlage für die Alemannia.  Damit verpasste Aachen auch die Chance, auf Platz 3 der Tabelle zu klettern. „Der Gegner war gieriger, der Sieg geht auch in dieser Höhe in Ordnung“, war das Fazit von Trainer Fuat Kilic. „Wir waren zu träge.“ Am Donnerstag geht’s aber für die Alemannia schon weiter – mit einem Heimspiel gegen den SC Verl.

Mehr zum Thema Sport