Aachener soll Frau getötet haben - heute Prozessstart

Weil er mit der Trennung nicht zurecht kam, soll ein Mann in Aachen seine von ihm getrennt lebende Frau mit mehr als 100 Messerstichen getötet haben.

Die Frau starb Anfang Dezember 2017 in ihrer Wohnung an der Jülicher Straße. Ab heute beschäftigt sich das Aachener Landgericht mit dem Fall.

Mehr zum Thema Gerichtsprozesse