News

Rechte Aachener Gruppe bei Facebook gelöscht

Die Facebook-Gruppe „Aachen frei Schnauze“ ist nach heftiger Kritik gelöscht worden.

Immer wieder hatte es in der Gruppe rechte Hetze gegeben, die von den Administratoren oft geduldet wurde. Damit ist jetzt aber Schluss: Facebook hat die Gruppe mit immerhin rund 16.000 Mitgliedern mit dem Hinweis auf seine Gemeinschaftsstandards aufgelöst. mehr...

Raffael verlängert bei der Borussia

Borussia Mönchengladbach hat heute den Vertrag mit Stürmer Raffael um ein Jahr verlängert.

Seit 2013 spielt Raffael schon für die Borussia und hat in dieser Zeit in über 180 Spielen 70 Tore geschossen. mehr...

Sirenentest im 100'5-Revier

Nicht erschrecken! Am Vormittag heulen in ganz Nordrhein-Westfalen und damit natürlich auch im 100`5-Revier die Sirenen los.

Das ist aber wieder nur der regelmäßige Test, ob alle Anlagen auch funktionieren. Das passiert alle halbe Jahre. Immer am ersten Donnerstag im September und am ersten Donnerstag im März. Gründe für eine Warnung können Großbrände, Unwetter, Hochwasser, Bombenentschärfungen oder Schadstoffaustritte sein. Los geht der Test heute um 10 Uhr. Eine Viertelstunde später ist auch schon alles wieder vorbei. mehr...

Überfall auf Geldtransporter: Täter noch nicht gefunden

Am Flughafen Köln-Bonn hat es heute Morgen einen bewaffneten Überfall auf einen Geldtransporter gegeben. Ein Mitarbeiter einer Sicherheitsfirma wurde lebensgefährlich verletzt und musste notoperiert werden.

Inzwischen ist er aber anscheinend über den Berg. Noch hat die Polizei die insgesamt 3 Täter nicht gefunden. Sie ist aber im einem Großaufgebot im Einsatz. mehr...

Für Hundebesitzer im Kreis Heinsberg: Achtung wegen Staupe-Virus

Der Kreis Heinsberg warnt aktuell vor dem Staupe-Virus.

Die Staupe ist eine Viruserkanung, die nur Tiere und da vor allem Hunde betreffen kann. Aber sie verläuft bei Hunden nicht selten tödlich.

Hintergrund ist, dass Ende Februar ein Fuchs mit dem Staupe-Virus in Wassenberg-Effeld gefunden wurde und er übertragen wird, wenn der Hund beispielsweise mit kontaminiertem Laub in Berührung kommt. Deshalb rät das Veterinäramt des Kreises Heinsberg, den Impfschutz eurer Hunde überprüfen zu lassen. Dann sind die Tiere sicher. mehr...

Adalbertsteinweg wird zur Großbaustelle

Der Adalbertsteinweg in Aachen ist eine der Hauptverkehrsachsen der Stadt. Deswegen umso wichtiger dieser Hinweis:

Auf dem Adalbertsteinweg wird heute eine Großbaustelle eingerichtet: Die Stawag erneuert da die Leitungen für Strom, Wasser und Gas. Das bedeutet: Wenn ihr in Richtung Aachener Innenstadt fahrt, müsst ihr euch schon an der Josefskirche entscheiden, ob ihr später am Kaiserplatz nach rechts oder links abbiegen wollt. Am besten ist es, überhaupt nicht über den Adalbertsteinweg zu fahren. Gebaut wird da mindestens bis November. mehr...

Aachener Autobauer e.GO kooperiert mit Volkswagen

Die Messe Genfer Autosalon beginnt und da ist ein Thema ganz besonders wichtig: Elektromobilität.

VW zum Beispiel will in diesem Bereich kräftig investieren - rund 30 Milliarden Euro in den nächsten Jahren. Auch ein Baukasten für Elektromodelle ist im Angebot - und VW hat schon einen ersten Partner zur Nutzung des Baukastens gefunden - in Aachen. Der Elektrofahrzeughersteller e.GO will Technik von VW nutzen, hat Volkswagen gestern mitgeteilt. In der Zukunft will VW mit e.GO dann sogar ein neues Fahrzeug entwickeln, für das der Elektrobaukasten zum Einsatz kommen soll. mehr...

Altkleider: Liste mit Container-Stellplätzen

Es ist die Zeit, in der man über den Frühjahrsputz nachdenkt und Platz auch im Kleiderschrank macht. Aussortiertes landet oft im Altkleidercontainer.

In Aachen gibt es dabei was zu beachten, aktuell stehen dort Altkleidercontainer nämlich nur auf privaten Flächen und nicht mehr auf Abstellplätzen der Stadt. Der Hintergrund: Die Stadt will das Aufstellen der Container neu regeln und das ist noch nicht abgeschlossen. Eine Übersicht, wo aktuell überall Altkleidercontainer stehen, hat die Stadt zum Runterladen ins Internet gestellt. Die Infos findet ihr mehr...

Autofahrerin bei Unfall am frühen Morgen schwer verletzt

In Aachen ist am frühen Dienstagmorgen ein Unfall auf der Vaalser Straße passiert.

Nach ersten Angaben der Polizei wurde eine Autofahrerin schwer verletzt, als ihr Wagen an der Ecke Pariser Ring von der Straße abkam und gegen einen Baum prallte. Wie es dazu kommen konnte, ist noch nicht klar. Die Polizei vermutet aber, dass die junge Frau Alkohol getrunken hatte. Sie ist erst 19. mehr...

Mann fällt aus Fenster auf Zuschauerin bei Rosenmontagszug

Während des Aachener Rosenmontagszugs ist gestern Nachmittag ein junger Mann aus einem Fenster am Adalbertsteinweg gefallen.

Er stürzte etwa sieben Meter tief und fiel auf eine Zuschauerin. Beide wurden schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht. Die Polizei geht davon aus, dass der Mann auf eine Brüstung unter dem Fenster springen wollte, um den Zug besser sehen zu können und sich dabei verschätzt hat. mehr...