News

Nach Jahren der Planung: Bauprojekt Blue Gate am Aachener Hauptbahnhof geht los

Das Bauprojekt Blue Gate am Aachener Hauptbahnhof soll in diesen Tagen richtig losgehen.

Bis Ende 2021 sollen auf dem Grundstück an der Zollamtstraße Büros, Geschäfte, ein Hotel, eine öffentliche Tiefgarage und 300 Studenten-Wohnungen entstehen. Planungen für das große Projekt gibt es schon seit sechs Jahren – der richtige Baubeginn hat sich aber mehrfach verzögert. mehr...

Gedenken an getötete und verletzte Radfahrer

Heute Abend wollen wieder hunderte Radfahrer schweigend gemeinsam durch Aachen fahren.

Die Aktion nennt sich "Ride of Silence". Einmal im Jahr - immer am dritten Mittwoch im Mai - wird weltweit mit der Aktion aller Radfahrer gedacht, die im Straßenverkehr verletzt wurden oder ums Leben gekommen sind. Treffpunkt ist um halb sieben der Aachener Hauptbahnhof. Traditionell haben die Teilnehmer weiße oder möglichst helle Kleidung an. mehr...

Sportartikel von Lastwagen geklaut: Verfolgung über die Autobahn

Auf der A 44 gab es heute morgen bei der Raststätte Ruraue eine Sperrung. Schuld ist nicht etwa ein Unfall gewesen, sondern eine Verfolgung von Dieben.

Die haben am frühen Morgen Sportartikel von einem Lastwagen auf der A 46 geklaut und sind mit einem blauen LKW weggefahren. Die Polizei hat sie gesucht, unter anderem mit einem Hubschrauber, und hat ihren LKW dann auch gestoppt, auf der A 44 bei Ruraue. Die beiden Verdächtigen sind dann über die Gegenfahrbahn der Autobahn gerannt und danach über die Felder weg – nach ihnen wird weiterhin gesucht. mehr...

Unterschriftenaktion für Radiologie der Eifelklinik abgeschlossen

Um die Radiologie in der Eifelklinik in Simmerath auch für ambulantes Röntgen zu erhalten, haben die Eifelgemeinden Unterschriften gesammelt.

Die Aktion ist jetzt abgeschlossen und die gesammelten über 12.000 Unterschriften sollen an die Kassenärztliche Vereinigung Nordrhein geschickt werden. Simmerath, Monschau, Roetgen, Nideggen und Hürtgenwald setzen sich gemeinsam dafür ein, dass in der Radiologie in der Eifelklinik auch Kassenpatienten ambulant geröntgt werden können. Die Kassenärztliche Vereinigung hatte der Zulassung dazu widersprochen - die Kommunen fordern, dass diese Entscheidung zurückgenommen wird. mehr...

Gasflasche in Wohnhaus explodiert

Bei der Explosion einer Gasflasche in einem Mehrfamilienhaus in Eschweiler ist ein Mann so schwer verletzt worden, dass er ins Aachener Klinikum gebracht werden musste.

Warum die Gasflasche heute früh explodiert ist, weiß die Polizei noch nicht. Die Explosion beschädigte das Gebäude so schwer, dass es vorerst unbewohnbar ist. Die Stadt Eschweiler hat die Hausbewohner anderweitig untergebracht. mehr...

Strukturwandel: Bürgermeister schließen sich zusammen

Das Kernrevier sind wir! Diese Aussage kommt heute von 19 Bürgermeistern von Kommunen, die am Rande von Tagebauen oder Kraftwerks-Standorten im 100'5 Revier liegen.

Sie haben sich zusammengeschlossen und fordern mehr Mitspracherecht und Unterstützung für den Ausstieg aus der Braunkohle. Eines ihrer Ziele ist, dass Fördermittel in den Städten und Gemeinden landen und hier für neue Arbeitsplätze sorgen. Unter anderem fordern sie auch, dass Planungen und Genehmigungen in ihren Gemeinden schneller und einfacher voran gehen sollen. mehr...

Mehrere Kinder verletzt nach Unfall auf Hoffest im Selfkant

Nach einem Unfall auf einem Hoffest im Selfkant gestern haben drei verletzte Kinder die Nacht im Krankenhaus verbracht. Das hat die Polizei Heinsberg heute bestätigt.

Der hinterste Anhänger eines Traktors, der auf der Feier Kinder herumgefahren hat, war beim Wenden des Traktors gestern Nachmittag umgekippt. Insgesamt sind dabei acht Kinder verletzt worden, fünf von ihnen konnten aber direkt wieder nach Hause, nachdem ein Arzt sie durchgecheckt hat. mehr...

Brennender Lieferwagen auf Parkplatz

Die Kripo ermittelt, nachdem am Montagmorgen auf dem Zentralparkplatz in Alsdorf ein Lieferwagen ausgebrannt ist.

Das Auto ist vermutlich angezündet worden, sagt die Polizei. Es sollten wohl Spuren vernichtet werden - denn der Wagen ist am Wochenende von einem Firmengelände in Würselen gestohlen worden. mehr...

Karten fürs Fan-Fest der Nationalmannschaft auf dem Tivoli

Wer am 5. Juni beim Fan-Fest der Nationalmannschaft auf dem Tivoli dabei sein will, muss dafür zwar nichts bezahlen, braucht aber aus organisatorischen Gründen eine Eintrittskarte.

Die Karten gibt es vom heutigen Montag an über die Website des DFB, also DFB.de und den Fußball-Verband Mittelrhein. Bei der Alemannia sind sie voraussichtlich ab Dienstag zu haben. Die Nationalspieler werden am 5. Juni in Aachen ein internes Match austragen und wollen anschließend auch Autogramme geben. mehr...

200 Kilogramm Hanf sichergestellt

In einer Wohnung in der niederländischen Grenzstadt Sittard fanden Polizeibeamte gestern den Hanf.

Das berichtet das niederländische Nachrichtenportal L1. Der Hanf war gerade frisch geernet worden. Ebenfalls in der Wohnung befanden sich sechs Männer, die den Hanf verpacken wollten. Alle Männer wurden von der Polizei festgenommen. Zudem wurde allerlei Equipment und Ausrüstung sichergestellt. mehr...