Aachen

Tempo 30 in der Aachener Innenstadt: bald neue LED-Schilder

Seit wenigen Wochen gilt jetzt innerhalb des Alleenrings und auf der Monheimsallee Tempo 30. Bisher war dort Tempo 50 erlaubt.

In wenigen Wochen kommen sogar neue LED-Schilder dazu, die einem seine Geschwindigkeit anzeigen. Der Grund für die Umstellung auf Tempo 30 sind die Geschwindigkeitsunterschiede zwischen Autofahrern und Radfahrern und um den Emissionsausstoß zu verringern. mehr...

Aachenerin erhält "Ehrenherz"

Bei der großen "Ein Herz für Kinder"TV-Spendengala ist gestern Abend viel Geld für Kinder gesammelt worden! Über 18 Millionen Euro sind für den guten Zweck zusammengekommen. Außerdem wurde unter anderem ein Ehrenpreis verliehen - und der ging an eine Aachenerin!

Die 24-Jährige Lena Palm lebt seit mehreren Jahren in Namibia und setzt sich da für die Kinder in einem Armenviertel ein. Lena Palm hat beispielsweise einen Verein in Namibia gegründet, mit dem sie ein Waisenhaus unterstützt. Für dieses Engagement hat die Aachenerin das sogenannte "Ehrenherz" bekommen. mehr...

Mögliche Schließung: Mahnwache bei Hutchinson in Aachen

Seit 6 Uhr heute Morgen findet in Aachen eine Mahnwache der Firma Hutchinson statt.

Das Unternehmen wird nämlich weitere Produktionsstätten nach Polen verlegen müssen. Es wird immer wahrscheinlicher, dass der Produktionsstandort Aachen vollkommen abgebaut wird. Hutchinson stellt unter anderem für den Auto- und Luftverkehr Teile aus Kautschuk her. Aktuell arbeiten für das Unternehmen mehr als 400 Mitarbeiter am Aachener Standort. mehr...

Alemannia Aachen startet in die Rückrunde

Rückrundenstart in der Fußball-Regionalliga-West. Alemannia Aachen empfängt am Samstag um 14 Uhr den Wuppertaler SV.

Die Schwarz-Gelben hoffen im letzten Heimspiel in 2019 auf über 5500 Zuschauer. Mit einem Sieg möchte sich das Team von Trainer Fuat Kilic für die Unterstützung der Fans bedanken. Das Match Aachen gegen Wuppertal hat Tradition: Bereits 51-mal trafen beide Teams aufeinander. 24 Siege verbuchen die Schwarz-Gelben, 15 Partien entschied der WSV für sich und 12 Begegnungen endeten remis. mehr...

74-Jährige Frau aus Aachen wieder da!

Update: Die vermisste Seniorin aus Aachen ist wohlbehalten aufgefunden

Die Polizei bedankt sich für die Mithilfe. Seit heute Mittag wurde sie vermisst.

mehr...

Stadt Aachen beschließt Feuerwerks-Verbot

Die Stadt Aachen verbietet für dieses Jahr Silvester Feuerwerk!

Das Verbot gilt für Feuerwerk, das über 2 Meter Höhe erreicht. Auf- und innerhalb des Grabenrings sollen dadurch die historischen Gebäude geschützt werden; vor einigen Jahren hatte durch ein Silvesterfeuerwerk die Nikolauskirche gebrannt. Das Verbot gilt vom 31. Dezember, 18 Uhr bis zum 1. Januar, 6 Uhr morgens. mehr...

Frau aus Raeren von einem Polizeimotorrad angefahren

Die Frau wollte gestern im Feierabendverkehr zwischen den im Stau stehenden Autos die Lagerhausstraße am Hauptbahnhof in Aachen überqueren.

Auf Höhe einer Verkehrsinsel wurde sie dann von einem Polizeimotorrad angefahren, das auf der linken Spur an den stehenden Autos vorbeigefahren ist. Die Frau wurde verletzt und ist ins Krankenhaus gebracht worden; der Polizist blieb unverletzt. mehr...

Aachen ist und bleibt eine Fairtrade Stadt!

Alle wichtigen Bedingungen für das Fairtrade Siegel wurden von Aachen erfüllt.

Heißt konkret, die Stadt unterstützt aktiv den Verkauf von Fairtrade Produkten, es gibt für die Größe der Stadt ausreichend Fairtrade geschäfte und in den Medien wird genug über fairtrade berichtet. Seit 2011 hat Aachen das Fairtrade-Siegel, es ist jetzt für weitere 2 Jahre gültig. mehr...

A544 nach Unfall gesperrt

Die A544 war zwischen AC-Rothe Erde und Europaplatz am Sonntagvormittag für Stunden gesperrt.

Anlass dafür war die betrunkene Fahrt eines jungen Autofahrers aus Erkelenz. Zunächst war er heute morgen mit einem anderen Wagen auf dem Prager Ring zusammengestoßen. Anschließend ist er gefüchtet, der Fahrer des anderen Wagens hinterher. Auf der A544 hat der junge Mann dann kurz vor dem Europaplatz die Kontrolle über sein Auto verloren und ist im Seitenstreifen gelandet. Er und seine drei Beifahrer wurden schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht. Eine Spezialfirma musste außderdem den Seitenstreifen ausbaggern, weil Betriefsstoffe dort reingelaufen waren. mehr...

Aachener Taxi kracht in Hauswand

Laut Polizei habe der Fahrer des Taxis am frühen Morgen an der Kreuzung Kapuzinergraben/Alexianergraben gesundheitliche Probleme bekommen.

Daraufhin sei er mit seinem Taxi in das Gebäude eines Reisebüros gefahren. Passanten haben den Taxifahrer aus dem Auto gezogen und erstversorgt, er wurde anschließend ins Krankenhaus gebracht. mehr...