Aachen

Schaden an Fernwärmeleitung behoben

In den Wohnungen im Aachener Osten wird es am Dienstagmittag langsam wieder warm.

Der Schaden an einer Fernwärmeleitung dort ist behoben, hat die Stawag mitgeteilt. Weil heute morgen die Heizung kalt blieb, war unter anderem am Geschwister-Scholl-Gymnasium und an der Hugo-Junckers-Realschule der Unterricht ausgefallen. mehr...

Bargeld gestohlen bei Überfall auf Tankstelle in Aachen

In Aachen ist am Abend eine Tankstelle auf der Von-Coels-Str. von zwei Maskierten überfallen worden.

Die Täter konnten Bargeld stehlen, meldet die Polizei. Sie hatten den Mitarbeiter der Tankstelle mit Schusswaffen bedroht und ihn so dazu gebracht, ihnen das Geld zu geben. Danach liefen sie zu Fuß weg. mehr...

Fernwärmeleitung in Aachen kaputt - Versorgung gestört

In der Lombardenstraße in Aachen muss die Stawag dringend eine Fernwärmeleitung reparieren. Deshalb wird die Versorgung mit Fernwärme voraussichtlich von Montagnacht bis Dienstagmittag gestört sein.

Betroffen sind unter anderem mehrere Schulen im Aachener Osten, die Feuerwache und ganze Straßen wie die Eintrachtstraße, Aretzstraße oder Stolberger Straße. Es habe einen schweren Schaden an einer Rohrleitung gegeben. Den zu reparieren könne nicht warten, teilt die Stawag mit.

mehr...

Wieder eine Verkehrstote im 100'5 Revier

Autofahrerin erliegt nach einem Unfall ihren schweren Verletzungen.

Bereits am Freitag war die Frau aus Roetgen zwischen Walheim und Nütheim mit ihrem Auto in den Gegenverkehr geraten. Dort ist sie dann mit einem Taxi zusammengeprallt und mit lebensgefährlichen Verletzungen ins Krankenhaus gebracht worden. Wie die Polizei mitgeteilt hat, ist sie in der Nacht zu Sonntag an ihren schweren Verletzungen gestorben. Warum sie in den Gegenverkehr gefahren ist, ist noch nicht bekannt.

In den letzten Wochen hatte es immer wieder schwere Verkehrsunfälle in der Region gegeben, einige auch mit Todesopfern. mehr...

Neue Clubidee

Tagsüber Kiosk, abends Club. Das ist das Konzept von „Lessie Fair“ - einer neuen Gastronomie-Idee in der Aachener Innenstadt. Der Kiosk-Club ist seit kurzem geöffnet und kommt gut bei den jungen Erwachsenen an.

Die Idee kommt aus Berlin, sagt einer der Betreiber - Fabian Peukert. Dort gebe es Spätkaufs, die für junge Menschen, die nicht viel Geld im Portemonnaie haben, eine Anlaufstelle seien für ein Bier. Studierende würden dann dort schnell mal eine Party schmeißen.

In Aachens Innenstadt gibt’s immer wieder Geschäftsräume, die doppelt genutzt werden. mehr...

OB Philipp blickt in die Zukunft

Im 100'5 Revier ist momentan die Zeit der Neujahrsempfänge von Politik und Wirtschaft. Das ist immer auch eine Gelegenheit, mal ein bisschen in die Zukunft zu schauen. So hat das heute auch Aachens OB Marcel Philipp getan. Seine Vision geht so: In 15 Jahren fährt die Euregio-Tram auf Schienen durch die Aachener Innenstadt.

Sie hält am Bushof, wo ein brandneues Hightech-Gebäude steht mit digitaler Stadtbibliothek und Volkshochschule. mehr...

Alemannia spielt gegen Essen an einem Samstag

Der Westdeutsche Fußballverband hat am Donnerstag die weiteren Spieltage in der Rückrunde der Regionalliga West terminiert. Die Alemannia darf vor allem samstags in den kommenden Wochen ran, bis auf einmal. Beim Heimspiel gegen Fortuna Düsseldorf II spielt das Team von Fuat Kilic sonntags.

Unabhängig davon stand bereits fest: Der Auftakt steigt am 8. Februar, einem Freitag, zuhause gegen die U23 des 1. FC Köln.

Die Spieltage gibt es hier nochmal zum Nachlesen: mehr...

Alemannia geht neue Wege

Die zweite Insolvenz von Alemannia Aachen ist seit dem Sommer überstanden.

Nun plant der Verein die Zukunft, mit neuen Ideen, um Sponsoren und Partner zu gewinnen. Eine davon ist die App MyFavorito, mit der Fans durch ihre Treue dem Verein helfen und sich selbst belohnen können. mehr...

Hambacher Forst mit neuen Räumungen

Im Hambacher Forst ist es in den letzten Wochen wiede ruhiger geworden, das könnte sich bald ändern. Das Land NRW hat jetzt den Kreis Düren und die Stadt Kerpen damit beauftragt, neue Baumhäuser der Umweltaktivisten zu räumen.

Die sind kurz nach der letzten Räumung wieder gebaut worden und seien wegen der ungenügenden Sicherung eine Gefahr für die Bewohner Außerdem seien sie ein Rückzugsort für Gewalttäter. Heute waren die Behörden schon mal im Wald unterwegs, um sich ein Bild von den Baumhäusern zu machen, die Aktivisten haben Widerstand angekündigt. mehr...

Macron und Merkel in Aachen

Kanzlerin Merkel und Frankreichs Staatschef Macron wollen einen neuen deutsch-französischen Freundschaftsvertrag unterschreiben.

Geplant ist das für den 22. Januar in Aachen, im Krönungssaal des Rathauses. Der sogenannte Aachener Vertrag soll an den Elysee-Vertrag anknüpfen. Der hatte nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs die Freundschaft der früher verfeindeten Länder besiegelt. mehr...