Aachen

Aus fahrendem Karussel geschleudert: Mann auf dem Öcher Bend lebensgefährlich verletzt

Auf dem Öcher Bend ist ein Mann aus einem fahrenden Karussell geschleudert worden und hat sich lebensgefährlich verletzt.

Wie uns die Polizei in Aachen heute Morgen gesagt hat, hat sich der Unfall gestern wohl so abgespielt: Der Mann ist in dem Karussell wohl in Panik geraten und ist noch während der Fahrt aufgestanden und hat versucht, aus der Gondel auszusteigen. Dabei wurde er aus dem Karussell geschleudert und ist gegen eine Wand geprallt.

Der Schausteller hatte schon etwas geahnt und schnell versucht, das Karussell anzuhalten - aber da war es schon passiert. Nachdem der Mann ins Krankenhaus gebracht worden war, durfte der Schausteller das Karussell mehr...

Die Alemannia empfängt Haltern

Den Schwung aus der "Pokalsause" gegen Leverkusen will die Alemannia heute Abend in den Liga-Alltag retten.

Gegner auf dem Tivoli ist der TuS Haltern. Der Aufsteiger ist optimal mit zwei Siegen in die Saison gestartet. Klub-Präsident ist übrigens Christoph Metzelder - Vize-Weltmeister 2002 und Spieler in Dortmund, Madrid und auf Schalke. Davon will sich die Alemannia aber nicht beeindrucken lassen und den ersten Dreier der Saison einfahren. Anpfiff auf dem Tivoli ist um halb acht. Wir übertragen das Spiel natürlich wie immer im Alemannia livestream. mehr...

Feuer im Keller auf der Bahnhofstraße in Aachen

Auf der Bahnhofstraße in Aachen hat es heute Morgen gebrannt. Nach Angaben der Feuerwehr entstand das Feuer in einem Müllbehälter im Keller. Weil das gesamte Treppenhaus voll Rauch war, musste ein Bewohner mit einer Atemschutzmaske aus dem Haus gerettet werden.

Der Brand ist mittlerweile gelöscht. Die Polizei sagte im 100'5-Interview, dass der Kellerraum im Moment noch sehr heiß sei. Sobald die Feuerwehr zustimmt, untersuchen die Ermittler den Keller und klären, wie das Feuer entstanden ist. mehr...

E-Tretroller auch in Aachen

Die Elektro-Tretroller kommen auch nach Aachen! Eine skandinavische Firma will ab Herbst in Aachen einen E-Scooter-Verleih anbieten.

Dazu hat „Voi“, so heißt die Firma, einen Kooperationsvertrag mit der Stadt Aachen und der ASEAG abgeschlossen. Genaueres dazu wollen Stadt und Verleiher in der nächsten Woche bekanntgeben. mehr...

RWTH-Forscher: Geschlechter bei Multitasking gleich

Forscher der RWTH Aachen sorgen heute mit einer neuen Studie für Aufsehen. Sie haben dort die Multitasking-Fähigkeit bei Männern und Frauen untersucht.

Ergebnis: Es gibt keinen Unterschied. Fast 50 Frauen und genauso viele Männer mussten bei der Studie Zahlen- und Buchstabentests lösen.Und sobald sie zwei Aufgaben gleichzeitig erledigen mussten, haben beide Geschlechter gleich gut bzw. gleich schlecht abgeschnitten. Die Forscher weisen aber darauf hin, dass bisherige Untersuchungen teilweise andere Ergebnisse hatten. mehr...

Grünenthal in Aachen streicht Stellen

Bei Grünenthal in Aachen fallen 191 Vollzeitstellen in der Forschung weg. Außerdem 10 Stellen in der Finanzabteilung.

Wie viele Arbeitnehmer genau von den Stellenstreichungen betroffen sind, ist unklar. Es können ja durchaus mehr als die 200 sein, wenn sich zum Beispiel zwei Beschäftigte eine Stelle teilen. Eine Sprecherin von Grünenthal hat uns gesagt, betriebsbedingte Kündigungen soll es möglichst nicht geben. Vermeiden will man das mit Versetzungen, Altersteilzeitarbeit oder freiwilligen Kündigungen mit einer Abfindung. 1.700 Stellen werden nach dem jetzt beschlossenen Jobwegfall in Aachen noch übrig bleiben. mehr...

Schwerer Unfall auf der A44

Zwischen Broichweiden und Alsdorf ist ein Autofahrer aus bisher ungeklärter Ursache in die Leitplanke gefahren.

Dabei hat sich der Mann lebensgefährliche Verletzungen zugezogen. Ein Rettungshubschrauber hat ihn in die Aachener Uniklinik geflogen. Die Autobahn 44 war für eine kurze Zeit am Sontagmorgen voll gesperrt. mehr...

Großartig gekämpft, aber dennoch verloren

Alemannia Aachen hat in der ersten Runde des DFB Pokals mit 1:4 gegen den Bundesligisten Bayer 04 Leverkusen verloren.

Die Enttäuschung dürfte aber schnell in Stolz übergehen. Gegen den Favoriten hat die Alemannia ein tolles Spiel geboten. Auch dank des Treffers zum zwischenzeitlichen 1:2 von Stipe Batarilo. Nach Spielende gab es viel Applaus für die Mannschaft. Mehr als 30.000 Zuschauer waren gestern auf dem Tivoli dabei - so viele wie seit über vier Jahren nicht mehr. mehr...

Spiel des Jahres auf dem Tivoli

Um 15:30 Uhr rollt der Ball bei der Partie Alemannia Aachen gegen Bayer Leverkusen.

Seit sieben Jahren ist die Alemannia erstmals wieder in der ersten Runde des DFB-Pokals mit dabei. Inzwischen ist der Tivoli ausverkauft, deshalb sollten alle Fans rund um das Stadion mit längeren Wartezeiten rechnen. Anders als bei Ligaspielen gelten die Eintrittskarten auch für die Busse der ASEAG. mehr...

Pokalspiel Aachen gegen Leverkusen ausverkauft

Das Pokalspiel der Alemannia gegen Leverkusen morgen ist offiziell ausverkauft.

Über 30.000 Karten sind verkauft worden. Nur einige wenige Karten im Business-Bereich sind noch da. Anpfiff auf dem Tivoli ist morgen um halb 4. Alles Wichtige, was in den 90 Minuten passiert, hört ihr natürlich live hier auf 100'5 DAS HITRADIO - direkt aus dem Stadion. mehr...