Zu nass: Probleme bei der Kartoffelernte im 100'5 Revier

Die Kartoffelbauern aus dem 100'5 Revier müssen ihre Ernte verschieben. Grund ist der viele Regen der letzten Tage.

Der Boden ist aufgeweicht, deshalb kann man Kartoffeln gerade mit landwirtschaftlichen Geräten nicht ernten. Durch den Regen ist auch die Qualität der Kartoffelnernte insgesamt in Gefahr.

Sind die geernteten Kartoffeln zu nass, verfaulen sie und können in den Lagerhallen auch bis dahin trockene Kartoffeln sozusagen anstecken. Deshalb warten die Landwirte in der Region sehnsüchtig auf trockeneres Wetter.

Mehr zum Thema Wirtschaft