Vorläufige Schnee-Bilanz

So sieht momentan der Blick aus unserem Studiofenster aus.

Viel frischer Schnee und Glätte haben vielen Autofahrern heute Morgen im 100'5 Revier zu schaffen gemacht. Es gab einige Unfälle - fast 80 hat die  Aachener Polizei zwischen 6 und 11 Uhr gezählt.

Dabei gab es zwei Leichtverletzte, in den anderen Fällen blieb es bei Blechschäden. Im Kreis Düren gab es bis mittags 17 wetterbedingte Unfälle. Auch bei einem Unfall in Eupen, der spektakulär aussah - da waren Autos auf der glatten Straße zusammengerutscht - und in die fuhr schließlich noch ein Schneepflug rein. Und auch die Müllabfuhr hat’s gewissermaßen erwischt: Wegen des Wetters konnte die in vielen Orten wie Aachen und Eupen teilweise keinen Müll einsammeln. Das wird kommenden Mittwoch nachgeholt.

Mehr zum Thema Verkehrsmeldungen