Strukturwandel: Bürgermeister schließen sich zusammen

Bild: Stadt Eschweiler, René Costantini

Das Kernrevier sind wir! Diese Aussage kommt heute von 19 Bürgermeistern von Kommunen, die am Rande von Tagebauen oder Kraftwerks-Standorten im 100'5 Revier liegen.

Sie haben sich zusammengeschlossen und fordern mehr Mitspracherecht und Unterstützung für den Ausstieg aus der Braunkohle. Eines ihrer Ziele ist, dass Fördermittel in den Städten und Gemeinden landen und hier für neue Arbeitsplätze sorgen. Unter anderem fordern sie auch, dass Planungen und Genehmigungen in ihren Gemeinden schneller und einfacher voran gehen sollen.

Mehr zum Thema Politik