Neue Idee zum Tageau Hambach

Die Dürener Grünen haben einen Vorschlag gemacht, um den Streit um den Tagebau Hambach zu klären.

Sie haben einen offenen Brief an die Bundesregierung geschrieben und schlagen darin vor, RWE die noch übrigen Flächen rund um den uralten Hambacher Wald einfach abzukaufen. Damit würden alle gewinnen, meinen die Grünen: Die Anwohner, die ganze Region und auch RWE, weil das Unternehmen dadurch sein Image verbessern würde. Um den Hambacher Forst gibt es seit Jahren Streit: RWE will dort weiter roden, um den Tagebau voranzutreiben, Umweltschützer wollen das verhindern.

Mehr zum Thema Umwelt