Hoher Krankenstand: Ausfälle bei der ASEAG möglich

In den nächsten Tagen kann es sein, dass in der StädteRegion Aachen vermehrt Busfahrten ausfallen.

Der Grund ist ein hoher Krankenstand bei den Busfahrern der ASEAG. Es sei nicht einfach, Ersatz zu finden, so das Unternehmen. Auch Mitarbeiter aus Werkstatt und Verwaltung, die einen Busführerschein haben, würden schon hinter dem Steuer sitzen.

Der Dienstplan ändere sich wegen der vielen Krankmeldungen zurzeit immer wieder kurzfristig - Infos zu Fahrtausfällen gibt es über die telefonische Fahrplanauskunft. Das Team der Fahrplanauskunft ist montags bis freitags von 7.00 Uhr bis 18.00 Uhr unter der Nummer 0241 / 1688-1 zu erreichen.

Mehr zum Thema Verkehrsmeldungen