Großer Polizeieinsatz gegen Rockerkriminalität

An mehreren Stellen im 100'5 Revier ist heute Morgen ein größerer Polizei-Einsatz gelaufen.

Laut Staatsanwaltschaft Aachen ging es um Rockerkriminalität, genauer um eine Gruppe, die im Aachener Ostviertel mit Drogen handeln und zu den Hells Angels gehören beziehungsweise ihnen nahe stehen soll. Mehrere Verdächtige wurden heute festgenommen. Durchsucht wurde auch ein Hells Angels-Clubheim in Broichweiden, dabei haben Polizisten einen angreifenden Hund erschossen.

Mehr zum Thema Blaulichteinsätze