Fußball am Wochenende: Gladbach und Aachen gewinnen, Eupen und Wegberg verlieren

Im DFB-Pokal haben bisher alle Bundesligisten ihre Pflichtaufgaben erfüllt, auch Gladbach siegte am Freitag durch zwei späte Treffer mit 2:1 gegen Rot-Weiß Essen. Heute stehen noch einmal zwölf Partien an. Unter anderem spielen Wolfsburg, Hamburg, RB Leipzig und Hannover. In der Regionalliga West hat Wegberg-Beeck in Wuppertal mit 3:0 verloren. Alemannia Aachen gewann zu Hause mit 3:1 gegen Rödinghausen.

Der Sieg gelang auch durch eine deutliche Steigerung in der zweiten Halbzeit, sagte uns Torschütze Arda Nebi nach dem Spiel im 100'5-Interview. Nach dem Ausgleich habe seine Mannschaft ab der 60. Minute angefangen Fußball zu spielen und am Ende des Glück des Tüchtigen gehabt, so der Alemannia-Angreifer. In der ersten belgischen Liga hat die AS Eupen gegen Kortreijk am Abend im Kehrweg-Stadion mit 1:2 verloren. In der niederländischen Ehrendivision spielt Roda Kerkrade heute auswärts in Zwolle. Das letzte Aufeinandertreffen der beiden Teams konnte Kerkrade für sich entscheiden. Allerdings siegte Kerkrade knapp – mit 2:1.

Mehr zum Thema Sport