Feinstaubbelastung im Rheinischen Braunkohlerevier hat abgenommen

Die Feinstaubbelastung im Rheinischen Braunkohlerevier hat abgenommen, sagt das NRW-Umweltministerium.

Die gemessene Belastung liegt demnach seit Jahren unter den Grenzwerten. An den Tagebauen wird unter anderem Wasser eingesetzt, um den Staub in der Luft zu binden.

 

Mehr zum Thema Umwelt