Belgisches Gericht weist deutsche Klage gegen Tihange 2 ab

Die Städteregion Aachen ist mit einer ihrer Klagen gegen den Meiler Tihange 2 gescheitert.

Gemeinsam mit Deutschland, Luxemburg und den Niederlanden hatte sie vor dem belgischen Staatsrat dagegen geklagt, dass der Reaktor trotz der Haarrisse im Druckbehälter wieder in Betrieb ging. Die Klage wurde aus formalen Gründen abgewiesen. Sie sei zu spät eingegangen. Mit der Sache hat sich das Gericht darum gar nicht beschäftigt.

Mehr zum Thema Gerichtsprozesse