Arbeitslosenzahlen: Weniger freie Stellen

Die Bundesagentur für Arbeit hat heute die neuen Arbeitslosenzahlen vorgelegt.

Die Zahl der Arbeitslosen ist im Mai leicht gestiegen - auf etwa 2,23 Millionen. Damit waren 7.000 Frauen und Männer mehr arbeitslos gemeldet als im April. Aber es waren 80.000 weniger als vor einem Jahr.
Im Bezirk der Arbeitsagentur Aachen-Düren ist dieser Trend auch zu sehen. Im Mai gab es etwa 400 Arbeitslose mehr als im April. Und was sowohl auf Bundesebene als auch bei uns im 100'5 Revier zu beobachten ist: Es werden weniger freie Stellen angeboten.

Mehr zum Thema Wirtschaft