100'5 Revier

20-jähriger Autofahrer bei Unfall getötet

Bei einem Unfall auf der Landstraße zwischen Wassenberg und Ratheim ist ein Mann aus Mönchengladbach gestorben.

Der 20-jährige war gestern Abend nach links von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt. mehr...

Entspannte Lage auf dem Arbeitsmarkt im 100'5 Revier

Der positive Trend am Arbeitsmarkt in Deutschland spiegelt sich auch in den Zahlen der Arbeitsagentur Aachen-Düren wieder. Es gab im Juni knapp 800 Arbeitslose weniger im 100'5-Revier als noch im Mai.

Und: die Zuwanderung durch Flüchtlinge sorgt bisher nicht für Probleme auf dem Arbeitsmarkt in der Region. mehr...

Kooperation der Krankenhäuser in Eschweiler und Stolberg

Das St. Antonius Hospital Eschweiler und das Bethlehem-Gesundheitszentrum in Stolberg wollen zusammenarbeiten. Das Projekt nennt sich "RegioNetzwerk für die Frau".

Es bedeutet: Eschweiler konzentriert sich in Zukunft auf die Gynäkologie, Stolberg auf die Geburtshilfe. Der offizielle Start dafür ist Anfang Oktober. mehr...

Mädchen werfen Steine auf Zubringer zur A52 bei Mönchengladbach

Die Polizei und Staatsanwaltschaft Mönchengladbach suchen zwei Mädchen, die gestern Schottersteine von einer Bahnbrücke auf den Autobahnzubringer zur A52 geworfen haben.

Ein großer Stein schlug durch das Schiebedach eines Autos, in dem eine Familie saß. Zum Glück wurde niemand verletzt. mehr...

Haftbefehle nach Razzien

In Belgien hat es wieder Anti-Terroraktionen gegeben.

Nach Razzien in Tournai im Süden des Landes und im ostbelgischen Verviers waren insgesamt vier Verdächtige festgenommen worden. Gegen zwei Männer hat die Staatsanwaltschaft Haftbefehl erlassen. Konkrete Hinweise auf einen Anschlag - etwa auf ein Public Viewing zur Fußball EM - gebe es nicht, melden belgische Medien. mehr...

Generalstreik in Belgien

In Belgien hat die sozialistische Gewerkschaft für heute zu einem Generalstreiktag aufgerufen. Betroffen ist auch das 100´5 Revier.

Besonders auf den öffentlichen Nahverkehr wirkt sich das aus. mehr...

Gewitter, Starkregen und Hagel hinterlassen Spuren

Unwetter haben letzte Nacht auch das 100'5 Revier getroffen - vor allem den Kreis Heinsberg - besonders groß waren die Auswirkungen in Übach-Palenberg und Geilenkirchen.

Auch Erkelenz, Heinsberg und Hückelhoven waren betroffen. Die Feuerwehr hatte im Kreis Heinsberg fast 270 Einsätze wegen umgestürzter Bäume, abgedeckter Dächer und vollgelaufener Keller. mehr...

Digitalfunk sorgt für bessere grenzüberschreitende Polizeiarbeit

Die Polizei im 100'5-Revier kann jetzt besser grenzüberschreitend arbeiten.

Denn der digitale Polizeifunk macht dank einer neuen Technik nicht mehr an der Grenze halt, teilte das Landesamt für Zentrale Polizeiliche Dienste mit. mehr...

Haftstrafen für Terrorhelfer

Vier Männer aus Aachen und Baesweiler sind vor dem Oberlandesgericht Düsseldorf zu Haftstrafen verurteilt worden, weil sie die Terrororganisation Islamischer Staat unterstützt haben sollen.

2013 und 2014 sollen sie dem IS geholfen haben. Die Männer hätten Geld für den IS überwiesen, Flüge für IS-Terroristen gebucht und bei der Schleusung von Menschen geholfen, die sich dem IS anschließen wollten mehr...

Aufmerksame Nachbarn helfen gegen Straftaten

Die Aachener Polizei hat am Wochenende mit der Hilfe von Zeugen mehrere mutmaßliche Einbrecher und Fahrraddiebe geschnappt.

In der Mariabrunnerstraße und in der Oppenhoffallee hatten sich verschiedene Verdächtige an Fahrrädern zu schaffen gemacht, zwei von ihnen wurden festgenommen. mehr...