News

Alemannia reist zum Meister

Der vierte Spieltag der Fußball-Regionalliga West steht auf dem Programm und Alemannia Aachen ist noch ungeschlagen. Zwei Remis und der Sieg zuletzt gegen Rödinghausen sorgen für viel Selbstvertrauen im Schwarz-Gelben Lager. Am Samstag muss das Team von Trainer Fuat Kilic beim Meister Viktoria Köln antreten.

Die Bilanz spricht zwar für den Gastgeber, doch die letzte Partie im Sportpark Höhenberg konnte die Alemannia für sich entscheiden. Für Alemannia Aachen spricht die Anwesenheit von Maurice Pluntke. mehr...

Neues Kundenforum

Fahrgäste der WestVerkehr im Kreis Heinsberg sollen es mit Meldungen und Beschwerden ab sofort einfacher haben.

Dafür wurde ein Kundenforum mit Beschwerdemanagement auf den Internetseiten der West eingerichtet. In dem Forum können die Fahrgäste untereinander oder mit Mitarbeitern des Verkehrsunternehmens Kontakt aufnehmen. Beschwerden sollen so schneller bearbeitet werden.

Hier geht's zum WestVerkehr Kundenforum. mehr...

Molotowcocktail in Kiosk geworfen

Die Staatsanwaltschaft Aachen ermittelt nach einem Angriff auf einen Kiosk in Rothe Erde am Mittwochabend.

Ein Unbekannter hatte einen Molotowcocktail durch die offene Tür des Kiosks geworfen, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft. Zwei Anwesende im Laden löschten das Feuer, verletzt wurde niemand. Ermittelt werde jetzt unter anderem wegen versuchten Mordes und versuchter Brandstiftung. mehr...

Mann bei Schießerei in Maastricht getötet

In Maastricht ist gestern Abend ein Mann bei einer Schießerei ums Leben gekommen. Die Polizei sucht jetzt nach Zeugen.

Anwohner hatten gegen elf Uhr Schüsse gehört – die alarmierten Beamten fanden in einer Wohnung am Bosscherweg einen schwerverletzten Mann, der kurze Zeit später starb. Zur Identität des Opfers kann die Polizei bisher noch keine Angaben machen. mehr...

Raul Bobadilla für Borussia Mönchengladbach

Raul Bobadilla verlässt den FC Augsburg und kehrt zu Borussia Mönchengladbach zurück.

Er war heute beim Medizincheck und hat nach Angaben des Vereins einen Vertrag für zwei Jahre bekommen. Bobadilla ist bei der Borussia kein Unbekannter, er spielte schon zwischen 2009 und 2012 für die Fohlenelf. mehr...

Eine Katze als "Brandstifter"

Eine Katze hat in der Nacht zu Donnerstag in Alsdorf einen Küchenbrand ausgelöst.

Die Katze war auf den Herd gesprungen und auf Berührungspunkte getapst, mit denen die Platten des Ceranfeldes aktiviert werden. Eine Platte ging an und ein darauf liegendes Holzbrett fing Feuer. Zum Glück für Katze und Bewohner schrillte der Rauchmelder los. Das hörte auch ein vorbeikommender Passant, der mit Klingeln und Klopfen den Hausbewohner weckte. Auch die Feuerwehr traf ein und löschte die Flammen schnell. Der Schaden blieb gering. Bewohner und Katze hatten die Wohnung da schon unversehrt verlassen. mehr...

Neuer E-Transporter soll künftig Pakete ausliefern

Die Deutsche Post DHL und Ford haben einen neuen, größeren Elektro-Transporter vorgestellt.

Mit dem Streetscooter Work XL sollen in Zukunft Pakete ausgeliefert werden. Er soll ebenso wie zwei kleinere Ausgaben des E-Transporters namens Streetscooter Work und Streetscooter Work L in Aachen produziert werden. Hier wird gerade eine zweite Schicht eingeführt, um die Kapazität am Produktionsstandort zu erhöhen. mehr...

Linke: Biotonnen im Sommer öfter leeren

Die Linke in Aachen will, dass die Biotonnen in Zukunft im Sommer wieder öfter geleert werden. Der Grund seien viele Beschwerden, teilt die Ratsfraktion mit.

Seit dem 1. Januar werden die Biotonnen in Aachen nur noch alle zwei Wochen geleert. Das würde zwar viel Geld sparen, heißt es von der Linken. Aber: in den warmen Monaten würden sich viele über Fliegen, Maden und Gestank beschweren. Der Vorschlag der Fraktion: nur in den Sommermonaten sollte die Tonne wieder jede Woche geleert werden. Der Stadtbetrieb solle im Herbst ausrechnen, wie sich das auf die Müllgebühren auswirkt. Vielleicht sei das ja ein guter Kompromiss zwischen Kosten und Nutzen. mehr...

Vorbereitungen auf Tagebauproteste auch bei der Bundespolizei

Im Zusammenhang mit den geplanten Tagebauprotesten im Rheinland plant die Bundespolizei punktuelle Kontrollen an den Grenzen.

Die Bundespolizei tausche sich dabei mit der Aachener Polizei und den Behörden in den Niederlanden und Belgien aus, so ein Sprecher. Das Ausmaß der Kontrollen werde aber nicht so groß sein wie während des G2-Gipfels. Die Gesamteinsatzleitung für die Protestaktionen hat die Aachener Polizei. mehr...

Betrüger am Telefon

Ein Mann aus dem belgischen Lontzen ist auf einen raffinierten Online-Betrug hereingefallen.

Der Mann war angerufen worden. Und man teilte ihm mit, dass er eine neue Microsoftregistrierung brauche - weil sein Computer mit Viren befallen sei. Der Mann schaltete weisungsgemäß seinen PC ein und gewährte dem Anrufer den Zugang. Das nutzte der Betrüger, um die Bankkartendaten des Mannes auszuspionieren. Am Ende fehlten auf seinem Konto 600 Euro. mehr...