Mint Julep | Jazz im Foyer - Jünglingshaus Eupen

02 Feb

Samstag, 2 Februar, 2019 - 21:00
Musikevent
Eupen Jünglingshaus Eupen

Premiere für das „Grenzraum-Trio“ in der Öffentlichkeit

Easy, zugänglich, mitunter funky: Der Jazz des neuen kongenialen Instrumentaltrios aus der Region „Mint Julep“ ehrt Größen à la Benson, Martino, Montgomery…  Am 2. Februar feiert das Trio Bühnen-Premiere in aller Öffentlichkeit im Foyer des Eupener Kulturzentrums Jünglingshaus! Ab 21 Uhr sind die drei versierten Jazzer bei der Reihe „Jazz im Foyer“ zu Gast.

Mit „Mint Julep“ stellt sich ein neues Trio zum ersten Mal der Öffentlichkeit vor. Das aktuelle Projekt der drei Musiker bewegt sich stilistisch zum Jazz, durchaus mal funkig bis rockig. Das Organtrio entstand im Sommer 2018 und die Musiker sind allesamt aus zahlreichen anderen Formationen bekannt. In Anlehnung an Jazzgrößen wie Pat Martino, George Benson und Wes Montgomery werden einerseits zugängliche Jazzstandards, andererseits modernere Klänge a la Chick Corea und Michael Brecker interpretiert. Das Ganze natürlich mit viel Platz für Improvisation und einer gehörigen Portion Spielfreude.
 
Line-up: Moritz Schippers (Hammond-Orgel), Stephan Klinkenberg (Schlagzeug), Patrick „Z“ Zeimers (Gitarre)

Das Konzert im Foyer des Eupener Kulturzentrums Jünglingshaus, Neustraße 86, beginnt um 21 Uhr (Einlass ab 20 Uhr). Karten zum Preis von 12 Euro (reduziert: 10 Euro) sind erhältlich im Büro von KultKom Kirchstraße 15, Tel. 087/740028 (Mo-Fr: 9-16 Uhr), k.breuer@kultkom.be; www.kultkom.be. 

Foto: © Peter Ortmann Photograph

Weitere Events