Lesung "Goodbye Magersucht"

11 Sep

Donnerstag, 12 September, 2019 - 00:26
Literaturevent
Aachen Rathausplatz 5

Nadine Eckmann war drei Jahre magersüchtig. Ihr Essverhalten wurde von Zwängen und Kontrolle bestimmt. Essen war nicht lust-, sondern qualvoll. Erst nach einem Klini-kaufenthalt schaffte sie es, langsam wieder in die Normalität zurück zu finden. Auf dem Weg zu mehr Lebensmut hat sie das Kochen für sich entdeckt. „Kochen wurde für mich zum Ausdruck für das Leben selbst – es gibt mir Kraft und macht mich glücklich“, erklärt Nadine Eckmann heute. Und so erzählt sie am Donnerstag, den 12. September 2019, 19 Uhr im Café Pausenbrot in Richterich (Rathausplatz 5) von ihren Erfahrungen mit der Essstörung, liest Denkanstöße aus ihrem Buch „Goodbye Magersucht – Mein Kochbuch für ein neues Leben“, steht für Fragen zur Verfügung und stellt gesunde Rezepte vor, die auch probiert werden können. Der Eintritt beträgt 12 Euro (ermäßigt 10 Euro). Aufgrund der begrenzten Plätze empfiehlt sich der Kauf einer Eintrittskarte im Vorverkauf.

Lesung „Goodbye Magersucht“
Veranstalter: Suchthilfe Aachen, Fachstelle für Essstörungen
Ort: Donnerstag, 12.09.2019 (Einlass 18.45 Uhr, Beginn 19 Uhr) im Café Pausenbrot, 
Rathausplatz 5, 52072 Aachen-Richterich
Kosten: 12 Euro, ermäßigt 10 Euro
Vorverkauf: Suchthilfe Aachen, Hermannstr. 14, 52062 Aachen, Tel.: 0241/41356128, www.suchthilfe-aachen.d

Weitere Events