Die 100‘5 Wohnfühlwochen 2018

Wir holen die größte Schnitzeljagd im 100‘5-Revier zurück! Kannst Du unseren Einkaufswagen finden? Spiel mit und zeig uns, dass Du nicht nur ein 1A Detektiv bist, sondern sicher Dir auch Deinen persönlichen 1.000,50 Euro Gutschein für IKEA-Heerlen.

Ab Montag (8.10.)  verstecken wir wieder täglich unseren 100‘5 Einkaufswagen irgendwo im 100‘5-Revier. Und dann heißt es: gut zuhören! Denn ab 7.05 Uhr geben wir Euch in der 100‘5 Radio-WG Tipps zum Aufenthaltsort des Wagens. Gewonnen hat, wer zuerst den unverschlossenen Kofferraum des 100‘5 Einkaufswagens öffnet. Einen ersten Hinweis für den nächsten Morgen gibt es immer um 17.05 Uhr bei Sabine im Nachmittag. Also: Lasst die Schnitzeljagd beginnen!

5 Dinge, die bei diesem Spiel sehr wichtig sind:

  • Der 100'5 Einkaufswagen ist aktionsgebunden gebrandet! Auf der Heckscheibe des Fahrzeugs befindet sich ein großer Aufkleber zur Aktion, so dass dies für jeden Passanten und Teilnehmer klar zu erkennen ist.
  • Der Kofferraum des Einkaufswagens ist unverschlossen und lässt sich leicht öffnen – hast Du das Gefühl, Du müsstest den Kofferraum mit Gewalt öffnen, dann handelt es sich NICHT um den 100‘5 Einkaufswagen!
  • Der Wagen wird nur auf einfach und öffentlich zugänglichen Flächen abgestellt!
  • Für jeden Mitspieler ist es nur 1 x möglich, zu gewinnen. Eine Mehrfachteilnahme ist laut Teilnahmebedingungen ausgeschlossen.
  • Auch wenn der Gewinn sehr attraktiv ist, solltest Du bitte immer bedenken, dass die Sicherheit im Straßenverkehr oberste Priorität hat. Achte auf die Straße und Dein Umfeld!

Bitte lies Dir unbedingt vorab unsere gesamten Teilnahmebedingungen durch.

Zusätzlich verlosen wir viele weitere IKEA Heerlen-Wertgutscheine über 100,50 Euro bei uns im Tagesprogramm und auf Facebook! Wie Du die Gutscheine genau gewinnst, verraten wir Dir natürlich auch im Programm. Eine Nummer, die Du Dir aber dafür schon einmal merken oder speichern kannst ist unsere Gewinnerhotline:

Die Gewinnerhotline:

Aus Deutschland:  01378 – 420 200*

Aus Belgien: 087 555 100

Aus den Niederlanden: +32 87 555 100

*für 50 Cent aus dem dt. Festnetz - mobil mehr.

Die 100‘5 Wohnfühlwochen 2018 werden präsentiert von IKEA Heerlen und 100‘5 DAS HITRADIO.

Die Gewinner:

Tag 1: Alexander aus Breinig

Los ging es mit einem Blitzstart! Alexander aus Breinig hat gerade einmal 2 Tipps gebraucht, bis er sich sicher war, dass der 100'5 Einkaufswagen am Tierpark in Aachen steht. Hut ab!

Tag 2: Rene aus Hilfarth

Auch Rene aus Hilfarth war wirklich flott! Nach den ersten Tipps hat sich der frischgebackene Papa an seinem freien Tag ins Auto gesetzt und ist in Richtung Himmerich gefahren. 1.000,50 € gab's als Belohnung!

Tag 3: Björn aus Baesweiler

REKORD! Björn und Franz haben nur 3 Minuten gebraucht! Die beiden spielen seit der allerersten WohnFühlWoche mit und knobeln mit der ganzen Familie. Mehrfach waren sie nur eine Minute zu spät - am Annapark waren sie dieses Jahr die Ersten!

Tag 4: Jerome aus Höngen

Ein Rekord jagt den nächsten! So lange hat es noch gar nicht gedauert diese Woche! Am Ende war Jerome aus Höngen nach einer langen Nachtschicht der erste, der in Selfkant den Kofferraum öffnete.

Tag 5: Fabian aus Alsdorf

Zum Freitag hat sich Fabian aus Alsdorf den 1.000,50 € Gutschein gesichert. Seine Geheimwaffe: Seine Frau! Die hat nämlich alle Tipps verfolgt und Fabian nach Merkstein geschickt!

Tag 6: Kathrin aus Kirchhoven

Die zweite Woche in den 100'5 WohnFühlWochen und zum ersten Mal findet in diesem Jahr eine Frau den 100'5 Einkaufswagen. Kathrin aus Kirchhoven hat vor der Arbeit einen Umweg über den Lago Laprello gemacht. Die Verspätung wird der Chef hoffentlich entschuldigen.

Tag 7: Erika aus Stolberg

Das wird offenbar die Woche der Frauen. Am Dienstag sicherte sich Erika aus Stolberg die 1.000,50 € als sie mit ihrem Mann auf der Nordic Walking Tour gezielt die Waldschenke in Stolberg ansteuerte. Ausschlaggebend war der letzte Tipp, bei dem etwas "plätscherte".

Tag 8: Kai aus Übach

Kai hat sich den 1.000,50 € für IKEA Heerlen wirklich erarbeitet! An seinem freien Tag hat er sich ab 7 Uhr ins Auto gesetzt und ist quer durch's 100'5-Revier gehetzt. Den Moment des Glücks gab es dann bei Lindt in Aachen.

Tag 9: Heike aus Baal

Das ging mal aber richtig schnell! Heike aus Baal hat der Nachmittagstipp gereicht und sie war sich sicher, dass wir am Donnerstag an der Tischenbroicher Mühle stehen. So viel Cleverness und frühes Aufstehen wurde belohnt mit 1000,50 €.