Piff Puff Bäng: Ninchen bei „Rursee in Flammen“

Ninchens Blog: Ninchen und der Rursee – diese Kombination hatte in den letzten Jahren in der Regel etwas mit Bikini, Sommersonne und Baden im See zu tun. Das kann man natürlich an diesem Wochenende auch, aber es gibt eben auch noch so viele andere Dinge zu erleben – bei „Rursee in Flammen“.

Denn dann werden das kleine, idyllische Rurberg und seine Wiesen überrannt – von uns Menschen aus dem 100'5 Revier, die sich auf den Weg machen, um das unglaubliche Höhenfeuerwerk am Samstag und die vielen tollen Konzerte zu erleben. Mal wieder mit den Freunden gemütlich was trinken – zu „normalen, dorfüblichen“ Preisen – das kann man hier endlich mal wieder tun. Dazu eine tolle Kulisse.

Als ich am Donnerstagmorgen vor Ort bin, um die Vorbereitungen zu checken, sind die Gänse am Ufer noch da. Die Betonung liegt auf dem Wort „noch“, denn Veranstalter Sander Lutterbach erklärt mir, dass die sich für die nächsten Tage definitiv ein neues Zuhause suchen werden. Denn dann werden das Ufer und die Wiesen in Rurberg von den vielen tausenden Besuchern platt getrampelt. Lutterbach rechnet mit bis zu 50.000 Menschen an diesem Wochenende.

Für viele ist sicherlich das Feuerwerk am Samstag das absolute Highlight – übrigens: die Anreise empfiehlt sich bereits ab 16 Uhr, danach könnte es wirklich eng werden. Doch auch die „Crazy Boats Parade“ hat mein Interesse geweckt. Dabei sind auf dem Rursee – wie der Name schon sagt – verrückte Boote unterwegs. Tolle Verkleidungen, tolle Stories. Das Ganze erinnert mich ein wenig an das geile Badewannenrennen auf der Wurm, bei dem wir übrigens dieses Jahr auch wieder dabei sind mit der 100'5 Radio-WG. Vielleicht starten wir ja im kommenden Jahr auch bei der „Crazy Boats Parade“ - Christian als stolzer, betrunkener Kapitän mit Holzbein, dazu Jenny als plappernder, niedlicher, bunter Papagei auf seiner Schulter. Murat und ich in sexy Matrosenoutfits an den Segeln. Und ganz oben auf der Aussichtsplattform...ja da hält Daniel mit einem Fernglas Ausschau nach attraktiven Meerjungfrauen...Der Plan steht, Freunde!