Roetgen mit tollem Engagement

Hausbau Roetgen

Die Gemeinde Roetgen macht einen weiteren Schritt in Richtung „gelungene Integration“. Zusammen mit dem Verein „Roetgen hilft Menschen in Not e.V.“ errichtet die Gemeinde ein Wohnhaus für Flüchtlinge, das sich nach den Anforderungen des Sozialen Wohnungsbaus richtet.

Die Zielsetzung des Projekts ist es, den Flüchtlingsfamilien – anders als in den Flüchtlingsheimen – deutlich mehr Privatsphäre einzuräumen, um ihnen auch den Weg in die Gemeinschaft Roetgens zu erleichtern. Die Kosten für die Familien sollen möglichst moderat gehalten werden – die Planung sieht vor, dass in dem Wohnkomplex circa 12 bis 24 Menschen in insgesamt 5 voneinander getrennten Wohnungen Platz finden können.

Das Projekt wird dabei vor allem von den Bürgern in Roetgen kräftig unterstützt, die sich finanziell & tatkräftig einbringen wollen. Daumen hoch für eine großartige Gemeinde!

Mehr zum Thema Programm