Die Weihnachtsmärkte im 100'5-Revier 2017

Mmmh! Endlich wieder Glühwein, gebrannte Mandeln und leckere Rostbratwürstchen!

Die Weihnachtsmärkte im 100'5-Revier öffnen wieder ihre Buden und bringen uns in die weihnachtliche Stimmung, die wir alle so gern haben. Ab jetzt wird also wieder lecker geschlemmt und natürlich Glühwein verköstigt - als Bonbon oder in flüssiger Form. Schlender mit Deinen Freunden durch das bunte Treiben und lass Dir von den weihnachtlichen Gerüchen einen Zauber durch die Nase wehen. Und damit Du bei all' den Weihnachtsmärkten nicht total den Überblick verlierst, haben wir für Dich die wichtigsten Informationen zu den einzelnen Märkten gesammelt: Wann öffnen die Märkte? Welcher Weihnachtsmarkt verläuft unterirdisch? Und wo gibt es eine Eislaufbahn?

Valkenburg - Weihnachtsstadt Valkenburg

Die Kerststad Valkenburg ist eine jährlich wiederkehrende Arbeitsgemeinschaft von 7 einzigartigen Weihnachtsaktivitäten während der Weihnachtszeit in Valkenburg.

Neben den allseits bekannten Weihnachtsmärkten in der Gemeentegrot und in der Fluweelengrot kannst Du Dich an einer einzigartigen Sammlung über alle Facetten von Mergel und Grotten bei MergelRijk erfreuen. Nicht nur in den Grotten ist Weihnachten in Valkenburg, auch draußen bietet Santa’s Village und eine prächtige Christmas Parade ein spektakuläres Erlebnis. Und natürlich wartet auch wieder die Route d’Amuse auf Dich.

17. November 2017 – 7. Januar 2018

Mehr Infos

Valkenburg – Weihnachtsmarkt in der Fluweelengrotte

Beim 20. Weihnachtsmarkt in der unterirdischen Grotte führt ein Rundgang neben der schönen Dekoration über den Weihnachtsmarkt mit beeindruckenden Wandmalereien, Skulpturen, der einzigartigen Kapelle aus dem 18. Jahrhundert und natürlich den Ständen mit Weihnachts- und Geschenkartikeln, altem Handwerk und einem gemütlichen Bistro. Erlebe die warme Weihnachtsstimmung beim Weihnachtsmarkt in der Fluweelengrotte!

Alle Einnahmen gehen zu Gunsten der Stiftung Burg von Valkenburg, dem Organisator der Veranstaltung, der damit die Instandhaltung von Burgruine und Fluweelengrotte finanzieren kann.

17. November – 23. Dezember 2017

  • So. - Do.: 10 – 19 Uhr, Fr. - Sa.: 10 – 20 Uhr
  • Sa., 23.12.: 10 – 18 Uhr
  • Erwachsene: € 7,00
  • Kinder 5 – 11 Jahre: € 5,00
  • Kinder 0 – 5 Jahre: € 0,00

Mehr Infos

Wegberg – Wegberger Winterzauber

Das große Highlight in Wegberg ist die Eislaufbahn auf dem Rathausplatz inklusive Bierkastencurling, Musik und Eisstockschießen.

17. November 2017 – 7. Januar 2018

Mehr Infos

Hasselt – Winterland Hasselt

Specials in Hasselt: Eislaufbahn, Weihnachtsmarkt, Essen & Trinken

18. November – 7. Januar 2018

  • Weihnachtsdorf: täglich 10 – 22 Uhr
  • Weihnachtsmarkt: Mo. - Do.: 12 – 22 Uhr, Fr. - So.: 11 – 22 Uhr

Mehr Infos

Düren  – Weihnachtsmarkt

Bereits zum 44. Mal erfreuen Budenstadt und Lichterzauber in den Wochen vor Weihnachten die Menschen von nah und fern. Das kleine "Dorf" auf dem Rathausvorplatz wird von einem Sternenhimmel - einer bis zu neun Meter hohen Konstruktion zur Aufhängung der traditionellen Lichterketten - überstrahlt. Auch die Stände sind natürlich beleuchtet, so dass der gesamte Weihnachtsmarkt ein eindrucksvolles Bild bietet.

23. November – 30. Dezember 2017

  • täglich 11 bis 21 Uhr
  • Totensonntag, 26.11.: geschlossen

Mehr Infos 

Langerwehe - Schloss Merode

23. November – 23. Dezember 2017

  • Mi. & Do.: 14 – 20 Uhr
  • Fr.: 14 – 21 Uhr
  • Sa.: 14 – 22 Uhr
  • So.: 12 – 20 Uhr

Mehr Infos

Aachen – Der Aachener Weihnachtsmarkt

Die Plätze und Gassen rund um Dom und Rathaus verwandeln sich in der Vorweihnachtszeit in ein stimmungsvolles Paradies aus Lichterglanz und Farbenpracht, weihnachtlichen Klängen und verführerischen Gerüchen.

Weit über die Grenzen der Region hinaus, ist der Aachener Markt wegen seiner außergewöhnlich anheimelnden, geradezu familiären Atmosphäre bekannt und beliebt.

24. November – 23. Dezember 2017

  • täglich 11 – 21 Uhr
  • Totensonntag, 26.11.: 18 – 21 Uhr
  • 23. Dezember: 11 bis 20 Uhr

Mehr Infos

Lüttich – Weihnachtsdorf Lüttich

Das Weihnachtsdorf Lüttich ist der bestbesuchteste Weihnachtsmarkt in Belgien mit Beuschern aus Belgien, Niederlande, Deutschland und Frankreich. Das Weihnachtsdorf besteht aus 200  abwechslungsreichen Buden. Die gesamte Fläche erstreckt sich über den Place St. Lambert und den Place du Marché samt Eisbahn, Zirkus und Eisskulpturen.

24. November – 30. Dezember 2017

  • Mo. & Di.: 11 – 20 Uhr
  • Mi. & So.: 11 – 22 Uhr
  • Do., Fr., Sa.: 11 – 24 Uhr

Mehr Infos

Monschau – Monschauer Weihnachtsmarkt

Mit Lichterbäumen und Girlanden in allen Straßen bereitet der Monschauer Weihnachtsmarkt seinen Gästen einen wirklich zauberhaften Empfang. In den geschmückten Holzbuden wird ausschließlich weihnachtliche Ware angeboten. Von Glühwein bis zum Eierpunsch - von Holzspielzeug bis zu handgemachten Weihnachtsdekorationen ist für die kleinen und großen Besucher etwas dabei.

24. November – 23. Dezember 2017

  • Nur freitags (11 – 21 Uhr), samstags (11 – 21 Uhr), sonntags (11 – 20 Uhr)
  • So., 26.11 geschlossen

Mehr Infos

Stolberg – Kupferstädter Weihnachtstage

Die Kupferstadt erstrahlt in weihnachtlichem Glanz. Der perfekte Ort um Weihnachtsstimmung aufzusaugen!

24. November – 30.Dezember

Mehr Infos

Mönchengladbach und Rheydt – verschiedene Weihnachtsmärkte

Der Adventsmarkt auf der Hindenburgstraße in Mönchengladbach

27. November – 31. Dezember 2017

  • täglich, 11 – 20 Uhr
  • Weihnachtsdorf „Alter Markt“ M'Gladbach
  • Weihnachtsmarkt am Rheydter Rathaus
  • Weihnachtsmarkt am Sonnenhausplatz

Alsdorf – Weihnachtsmarkt an der Burg

Jedes Jahr findet in der Stadt Alsdorf an der Burg das sogenannte "fantastische Wintermärchen" ein historischer Weihnachtsmarkt statt.

An der herrlich beleuchteten Burg, um die sich mehr als 60 kleinere Holzbuden und Zelte tummeln, kannst Du sicherlich das passende Weihnachtsgeschenk entdecken, oder Du genießt bei einem Gläschen Glühwein die schöne Vorweihnachtszeit.

Auch das weihnachtliche Bühnenprogramm, welches jedes Jahr aufs Neue von Kindern aus Alsdorf sowie vielen weiteren Künstlern und Akteuren gestaltet wird, sorgt für noch mehr Weihnachtsstimmung.

Insbesondere für Kinder gibt es stets etwas Neues zu entdecken. Der Geschichtenerzähler präsentiert jeden Tag neue Weihnachtsmärchen, darüber hinaus gibt es ab und zu auch kleine Geschenke.

01. Dezember – 10. Dezember 2017

Mehr Infos

Erkelenz – Adventsdorf

Der Weihnachtsmarkt in Erkelenz ist in diesem Jahr ein idyllisches Adventsdorf, das rund um das Alte Rathaus aufgebaut wird. Es gibt ein neues Konzept und einen neuen Veranstalter und Betreiber für das Adventsdorf. Kunsthandwerk, Kunsthandel, eine rustikale Taverne mit überdachten Sitz-und Stehgelegenheiten, sowie ein Programm für Groß und Klein werden im Herzen der Stadt präsentiert.

Vorgesehen ist ein Adventsmarktangebot, das über den Standard hinausgeht. Geplant sind Stände mit historischem Kunsthandwerk wie Glasblasen, Korbflechten, Besenbinden und eine Muldenhauerei, bei dem täglich zugeschaut werden kann, bei dem aber auch Mitmachaktionen für Kinder angeboten werden.

Gemütlich wird es im Adventsdorf, da es teilweise überdacht ist und wetterunabhängig macht. Holzspäne auf dem Boden sorgen dafür, dass die Kälte nicht von unten greift.

1. Dezember – 17. Dezember 2017

  • täglich 11 bis 22 Uhr

Mehr Infos

 Maastricht – Magisches Maastricht

Magisches Maastricht illuminiert die Stadt mit vielen festlichen Lichtern. Wunderschöne Girlanden hängen in den Straßen; außerdem gibt es Winterspaß auf den Plätzen der Stadt mit Weihnachtsmusik.

1. Dezember 2017 – 1. Januar 2018

  • täglich 10 – 22 Uhr

Mehr Infos

Herzogenrath Niederbardenberg – Weihnachtsmarkt

02. Dezember – 03. Dezember 2017

  • Sa.: 17 – 21 Uhr, So.: 11 – 18 Uhr

Hückelhoven  – Weihnachtsmarkt

Der Weihnachtsmarkt rund um das Rathaus Hückelhoven findet über 9 Tage statt. In über zwei Dutzend weihnachtlich geschmückten Holzbuden bieten Kunsthandwerker ihre für diese spezielle Jahreszeit perfekten Waren an.

02. Dezember – 10. Dezember 2017

  • Mo. - Fr.: 16 – 21 Uhr
  • Sa.: 11 – 21 Uhr
  • So.: 11 – 20 Uhr

Mehr Infos 

Mechernich – Weihnachtsmarkt an der Kakushöhle

Vor der beeindruckenden Kulisse der prähistorischen Kartsteinfelsen bieten 20 Stände Kunsthandwerk aus der Region und mehr. Bei Einbruch der Dunkelheit wird die Felsformation illuminiert.

An beiden Tagen wird den Besuchern ein abwechslungsreiches Programm geboten. Sonntags gibt es eine festliche Kinderfeier mit Weihnachtsgeschichten und Nikolaus.

Für das leibliche Wohl ist ebenfalls gesorgt.

2. Dezember – 3. Dezember 2017

  • Sa.: 14 Uhr, So.: 11 Uhr

Mehr Infos

Gangelt - Nikolausmarkt Gangelt

Ca. 100 Anbieter bilden an diesem Tag ein Spalier, um den zahlreichen Besuchern wieder ein umfangreiches und interessantes Warenangebot zu unterbreiten. Einen Schwerpunkt des Gangelter Nikolausmarktes bilden natürlich wieder die herrlichen Weihnachtsartikel, die von Hobbykünstlern in liebevoller Arbeit selbst hergestellt werden. Dieses Warenangebot, verbunden mit einer familiären Atmosphäre, begründet den überregionalen Bekanntheitsgrad, der in den vergangenen Jahren viele Besucher aus der näheren und weiteren Umgebung in das romantische Städtchen im Rodebachtal gelockt hatte. Das Angebot ist auch in diesem Jahr wieder geprägt durch den großen Anteil (ca. 80%) von Hobbykünstlern, die ihre Produkte in liebevoller Arbeit angefertigt haben und zu zivilen Preisen verkaufen.

Eine echte Rarität unter den vorweihnachtlichen Märkten ist allerdings das umfangreiche Programm, das den Besuch des Nikolausmarktes in Gangelt auch für Familien zu einem einmaligen Erlebnis macht. Fahrten auf dem Kinderkarussel, eine Kinderangelei und natürlich der Besuch des Nikolauses, der kleine Gaben an die Kinder verteilt. Auch ist wieder das bei Kindern und Erwachsenen sehr beliebte Puppentheater mit dabei. Dieses Jahr wird das Stück "Der verärgerte Teufel" aufgeführt.

3. Dezember 2017

  • 10 bis 19 Uhr

Mehr Infos

Eschweiler – Eschweiler Weihnachtsmarkt

9. Dezember - 18. Dezember 2017

  • Mo. - Fr.: 16 – 20 Uhr
  • Sa. & So.: 11 – 20 Uhr

Mehr Infos

Herzogenrath – Burgweihnacht

15. Dezember – 17. Dezember 2017

  • Fr.: 15 – 21 Uhr
  • Sa.: 11 – 21 Uhr
  • So.: 11 – 20 Uhr

Eupen – Eupener Weihnachtsmarkt

Im historischen Zentrum empfängt der festlich geschmückte Weihnachtsmarkt mit rund 70 Weihnachtsständen seine Gäste.

Käsefondue, Brezeln, Reibekuchen, Croustillons, Mandeln, Crepes und Waffeln sind ebenso vertreten wie Bratwürste, Champignons, etc. In den Schlemmerhütten runden Glühwein, Heiß- und Kaltgetränke wie Spezialbier, Schnäpse das Angebot ab. Zum Stöbern und Shoppen gibt es Weihnachts- und Geschenkartikel, Backideen im Glas, Imkereiprodukte, Badeartikel, Chutneys, Kerzen, Tee, Mützen, Schals und vieles mehr.

Das diesjährige Highlight des Weihnachtsmarktes ist eine begehbare Schneekugel. Um dieses magische Erlebnis festzuhalten, hat man die Möglichkeit, sich vor dem Adventskranz und St.Nikolauskirche in der Schneekugel unverbindlich fotografieren zu lassen. Dieses Foto kann man anschließend zu einem angemessenen Preis, umhüllt von einer „Minischneekugel“, erwerben.

15. Dezember - 17. Dezember 2017

  • Fr. & Sa.: 14 – 21 Uhr
  • So.: 11 – 21 Uhr

Mehr Infos

 

 

Mehr zum Thema Programm