Die App für Flughafen-WiFi

Ob Kurztrip, Geschäftsreise oder Familienurlaub – die Zeit am Flughafen wird häufig zur Geduldsprobe. Der Duty-Free Shop ist längst erobert und bis zum Boarding sind es immer noch 50 Minuten. Wartezeiten überbrücken wir gerne mit unseren Smartphones – Emails checken, Selfies verschicken oder bei Youtube lustige Katzenvideos gucken – doch wie finde ich am Flughafen das passende WLAN? Welchem WLAN kann ich vertrauen und wie lange darf ich dort surfen?

Die Lösung dafür kommt von Reise-Blogger Anil Polat, der gemeinsam mit seiner Reise-Community WLAN Spots an Flughäfen und Lounges rund um die Welt gesammelt und in einer Google Maps Ansicht verewigt hat. Dabei finden sich alle wichtigen Informationen, wie der Name des WiFi Spots, Orte für den besten Empfang und Passwörter für verschiedene Netzwerke.

Als Ergänzung zur Karte gibt’s noch Anils App WiFox, die derzeit für Android und iOS zur Verfügung steht. Die App bietet noch einige Zusatzfeatures, wie zum Beispiel das Eintragen neuer Netze oder ein Bewertungssystem, damit die Nutzer direkt erkennen können, welcher WLAN Spot eine gute Reputation genießt. Die Schwächen: Die App ist mit 2 € nicht kostenfrei und ist ausschließlich auf englisch.

Aktuell ist die Liste von Anil noch im Aufbau und bietet noch eine limitierte Übersicht der Netzwerke. Die Idee dahinter klingt aber wirklich gut und gerade die App könnte für Vielflieger eine gute Ergänzung auf dem Smartphone sein. Für den Familienurlaub reicht aber derzeit auch ein Blick auf die Google Map.

Links:

Mehr zum Thema Programm