News

Karlsmedaille für den ESC

Der Wettbewerb "Eurovision Song Contest" wird heute in Aachen mit der Karlsmedaille – einem europäischen Medienpreis - ausgezeichnet.

Die Laudatio hält Björn von der legendären Band Abba. Die Schweden hatten 1974 den ESC mit dem song „Waterloo“ gewonnen. Zur Begründung der Preisverleihung an den ESC sagt die Jury, beim Schauen des Wettbewerbs stelle sich ein besonderes, europäisches Gemeinschaftsgefühl ein.

Die Feier im Krönungsaal des Aachener Rathauses beginnt heute Abend um 17:30. Neben Abba-Mitglied Björn ist auch Schlagersängerin Nicole dabei. Sie hatte 1982 den Eurovision Song Contest gewonnen. mehr...

Bankautomat in Linnich gesprengt

In Linnich-Hottorf ist am frühen Morgen der Geldautomat einer Bank gesprengt worden.

Der Sachschaden sei erheblich, sagte uns die Polizei in Düren. Ob die mutmaßlich drei Täter Beute gemacht haben, sei noch unklar. Die Täter flohen mit einem BMW oder Audi in Richtung A 44. Die Fahndung läuft.

Beitrag: Geldautomatensprengung Interview mit der Polizei mehr...

Aachen will in Kray zweiten Sieg in Folge einfahren

Selbstbewusst reist Alemannia Aachen zum Nachholspiel des 22. Spieltages an den Essener Uhlenkrug. Gastgeber der Schwarz-Gelben ist der abgeschlagene Vorletzte der Regionalliga West FC Kray.

Das Spiel sollte eigentlich am 21. Februar stattfinden, fiel damals aber aufgrund von Unbespielbarkeit des Platzes aus. Am Donnerstag ist um 19 Uhr Anpfiff. Dann wollen die Aachener nach dem 1:0-Erfolg am letzten Freitag gegen Fortuna Düsseldorf II wieder drei Punkte einfahren. mehr...

Polizei schnappt mutmaßlichen Einbrecher

Die Polizei hat in Stolberg einen mutmaßlichen Einbrecher festgenommen.

Mindestens viermal soll der 23-Jährige letzte Woche versucht haben, Haustüren auf der Atsch und in Münsterbusch aufzuhebeln. Der Verdächtige sitzt schon in Untersuchungshaft, die Ermittler untersuchen jetzt, ob er vielleicht für noch mehr Einbrüche in Frage kommt. mehr...

DG fördert die Integration

Die Deutschsprachige Gemeinschaft Belgiens will im neuen Schuljahr mehr für die Intergration tun.

Dazu gab Bildungsminister Harald Mollers am Dienstag einen 10-Punkte-Aktionsplan bekannt. Der sieht unter anderem vor das kommende Schuljahr offiziell zum Jahr des Interkulturellen Dialogs zu erklären. Lehrer und Schüler sollen in verschiedenen Projekten für fremde Kulturen sensibilisiert werden. Dazu stellt die Regierung mindestens 50.000 Euro zur Verfügung. mehr...

DRK zieht vor das OVG Münster

Nachdem Scheitern vor dem Verwaltungsgericht in Aachen will das Deutsche Rote Kreuz in Aachen den nächsten Schritt gehen und vor das Oberwaltungsgericht in Münster ziehen.

Das DRK beschwert sich über das Vergabeverfahren der Stadt für Altkleidercontainer. Im November hatte ein kommerzieller Anbieter den Zuschlag in einem Losverfahren bekommen - zum Unmut vom Deutschen Roten Kreuz. Das Verwaltungsgericht hat jetzt entschieden, dass das Vergabefahren in Ordnung sei.

DRK-Geschäftsführer Hans-Dieter Vosen wünscht sich in dem Zusammenhang mehr Unterstützung von der Stadt: "Wir unterstützen die Stadt bei Festen und Großveranstaltungen und kooperieren eng mit mehr...

Bundeskanzlerin Merkel bei der Karlspreisverleihung

Die Liste der Ehrengäste zur Karlspreisverleihung an Papst Franziskus wird immer länger. Auch Kanzlerin Merkel und der spanische König Felipe haben angekündigt, in Rom dabei zu sein.

Das hat das Karlspreisdirektorium mitgeteilt. In Aachen wird die Verleihung im Krönungssaal des Rathauses übertragen. Dafür gibt es laut Stadt schon 600 Anmeldungen, wer noch dabei sein möchte, sollte sich also beeilen und sich auch anmelden. mehr...

"Frühe Hilfen" mit positiver Entwicklung

Zwei Jahre nachdem das Projekt "Frühe Hilfen" im Kreis Heinsberg eingeführt wurde, ziehen die Jugendämter und das Gesundheitsamt ein positives Fazit.

In den vergangen Monaten wurde das Angebot an Beratungsstellen zentral zusammengeführt. Seitdem gebe es ein gemeinsames Angebot an Hebammen und Hilfsangeboten, sagt die Koordinatorin Dorothea Krollmann. Als nächsten Schritt gibt es jetzt auch eine dauerhafte Verfügbarkeit im Internet. Unter der Adresse www.fhkhs.de werden die Angebote gesammelt gezeigt.

mehr...

Serienräuber gefasst

Die Polizei hat am Wochenende in Kerkrade einen Serienräuber gefasst.

Der Mann hat gestanden, für vier Überfälle in Herzogenrath und zwei in Kerkrade verantwortlich zu sein. Dabei hatte er es unter anderem auf eine Bäckerei, ein Schuhgeschäft, einen Tiermarkt und eine Tankstelle abgesehen. Der 46-Jährige bedrohte die Mitarbeiter mit einer kleinen schwarzen Pistole und flüchtete anschließend mit einer kleinen Menge an Bargeld. Bilder von einer Überwachungskamera haben ihn schließlich überführt. Der 46-Jährige sitzt jetzt in Untersuchungshaft - die deutschen Behörden haben einen Antrag auf Auslieferung gestellt.

mehr...

Holzkohlegrill in Wohnung

In Baesweiler-Setterich sind gestern Abend fünf Menschen verletzt worden, nachdem sie einen Holzkohlegrill in einer Wohnung angezündet hatten.

Die Familie musste mit Anzeichen einer Kohlenmonoxyd-Vergiftung ins Krankenhaus gebracht werden - darunter waren auch zwei Kinder. Die Feurwehr warnt in dem Zusammenhang vor offenem Feuer in geschlossenen Räumen.

mehr...