Wirtschaft

Aktuelle Meldungen zum Thema Wirtschaft & Entwicklung bzw. Veränderung von Unternehmen im 100'5-Revier.

Gute Zahlen vom Arbeitsmarkt im 100'5 Revier

Wie im Bundestrend läuft es auch im 100'5 Revier auf dem Arbeitsmarkt gut. Im Bezirk der Arbeitsagentur Aachen-Düren ist die Zahl der Arbeitslosen im November wieder zurückgegangen.

Etwas mehr als 39.000 Menschen waren ohne Job. Außerdem suchen die Unternehmen nach wie vor viele neue Mitarbeiter, sagt die Arbeitsagentur. mehr...

Outlet Center Roermond wird erweitert

Das Outlet Center in Roermond soll im nächsten Jahr kräftig wachsen.

Wie niederländische Medien berichten, sollen 50 neue Geschäfte dort öffnen. Auch sollen mehr Parkplätze her.

Im vergangenen Jahr haben fast sechs Millionen Menschen das Outlet Center besucht - die Hälfte davon kam aus Deutschland. mehr...

Firestone investiert im Kreis Heinsberg

Ein großer Investor kommt in den Kreis Heinsberg.

Der US-Reifen-Riese Firestone wird im Gewerbegebiet Heinsberg-Dremmen einen neuen Standort eröffnen. Hier soll auf 30.000 Quadratmetern eine Produktionsstätte für Dämmstoffe entstehen. Fertig sein soll die Produktionshalle 2018. mehr...

Nacht der Unternehmen in Aachen

In Aachen laden viele Unternehmen heute Abend zu sich ein. Bei der Nacht der Unternehmen werden Bustouren direkt zu den Firmen angeboten.

Mögliche Bewerber können sich also vor Ort alles anschauen und Kontakte knüpfen. Um fünf Uhr heute Nachmittag geht es los. mehr...

Gutes vom Arbeitsmarkt im 100'5 Revier

Im Bezirk der Arbeitsagentur Aachen-Düren gab es im Oktober weniger Menschen ohne Arbeit.

Die Arbeitslosenquote liegt bei 7 Prozent – das ist laut Arbeitsagentur der niedrigste Stand der letzten 20 Jahre für einen Oktober. Und: die Firmen in der Region suchen weiterhin viele neue Mitarbeiter. mehr...

Gute Stimmung beim Handwerk im 100'5 Revier

Für das Handwerk in der Region laufen die Geschäfte weiter gut. Das hat die aktuelle Umfrage der Handwerkskammer Aachen ergeben.

Besonders rosig sieht es demnach auf dem Bau aus. Und die Handwerkskammer geht davon aus, dass das erst einmal so bleibt. Gründe dafür seien unter anderem eine gute Auftragslage, niedrige Arbeitslosigkeit und ein hoher Konsum. Die Geschäfte könnten sogar noch besser laufen, wenn es nicht zunehmend an Fachkräften mangeln würde. mehr...

Tante Emma soll online gehen

In Aachen wollen Einzelhändler jetzt im Bereich Online-Handel zusammenarbeiten. Das Projekt wird gerade noch entwickelt und nennt sich Smart Emma.

Über eine gemeinsame Online-Plattform können die Kunden dann bei verschiedenen regionalen Lebensmittelhändlern bestellen. Die Bestellung soll dann schnell und möglichst klimafreundlich per Lastenfahrrad mit Elektroantrieb geliefert werden. Smart Emma soll kleinere, regionale Händler stärken. mehr...

Wichtige Hürde für Aixtron-Übernahme genommen

Der Übernahme des Chip-Herstellers Aixtron aus Herzogenrath durch chinesische Investoren steht nichts mehr im Wege.

Fast 60 Prozent der Aktionäre seien bereit, ihre Aktien für je 6 Euro an die "Grand Chip Investment" aus China zu verkaufen, teilte Aixtron mit. Mindestens 50 Prozent hätten es sein müssen. mehr...

Preise für Lebkuchen und Spekulatius von Lambertz bleiben stabil

Sommerliche Temperaturen haben beim Aachener Süßwarenhersteller Lambertz den Start in die Lebkuchen-Saison gebremst. Das teilte das Familienunternehmen heute mit.

Lambertz-Chef Hermann Bühlbecker sagte, wenn es weiterhin kühl bleibe, rechne er mit guten Chancen, so viel zu verkaufen wie im vergangenen Jahr. Preiserhöhungen für Lebkuchen und Spekulatius seien in dieser Saison nicht geplant. mehr...

Alsdorfer Firma wird von Investor aus Frankreich übernommen

Die Firma 3Pagen aus Alsdorf wird von einem französischen Investor aufgekauft.

Wie die Vereinigten Unternehmerverbände Aachen heute bestätigt haben, wird der Spezialist für Versandhandel vom Unternehmen Damartex übernommen - genau wie die 550 Mitarbeiter von 3Pagen. Die Firma bietet Produkte für den so genannten "Home- und Lifestyle-Markt" an. mehr...