Mann nach Messerattacke in Asylunterkunft in Untersuchungshaft

Nach einem Messerangriff in der Asylunterkunft Petersholz in Wegberg steht ein junger Mann unter Mordverdacht.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft ist er in Haft. Der Mann aus dem Irak soll am vergangenen Samstag nach einem Streit zwei Iraner mit einem Messer angegriffen und verletzt haben. Die Mordkommission der  Aachener Polizei ermittelt in dem Fall - auch was die genauen Hintergründe und das Motiv der Tat angeht.

Mehr zum Thema Blaulichteinsätze