Geldautomat in Waldfeucht gesprengt

In Waldfeucht ist am Morgen der Geldautomat der Kreissparkasse in der Brabanter Straße gesprengt worden.

Gegen vier Uhr hörten Zeugen einen lauten Knall. Als sie nachschauten, sahen sie zwei maskierte Männer weglaufen. Anwohner versuchten noch, den flüchtenden Tätern den Weg zu versperren. Die rasten aber mit einem dunklen Audi mit niederländischen Kennzeichen in Richtung Niederlande davon. Laut Polizei haben sie Geld erbeutet, wie viel steht aber noch nicht fest. Das Gebäude wurde durch die Explosion leicht beschädigt. Im Kreis Heinsberg hat es seit Anfang des Jahres vier erfolgreiche und drei versuchte Geldautomatensprengungen gegeben.

Mehr zum Thema Blaulichteinsätze