Vier Schwerverletzte bei Unfall in Würselen

In Würselen sind am Samstagmittag beim Zusammenstoß von zwei Autos vier Menschen schwer verletzt worden.

Nach Angaben der Polizei war der Fahrer eines BMW von Aachen-Haaren kommend bergauf gefahren - in Richtung Kaninsberg. Bei einem Fahrspurwechsel brach das Heck des Wagens aus - und er rutschte auf die Gegenspur. Dort stieß er mit einem Cadillac zusammen. Der BMW-Fahrer und sein 5-jähriger Sohn wurden schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht - genauso wie der Cadillac-Fahrer und seine Beifahrerin. Die Unfallaufnahme dauerte mehr als zwei Stunden. Solange war die Hauptstraße in Würselen komplett gesperrt.

 

Mehr zum Thema Blaulichteinsätze