Drei Tonnen Tabak in Lieferwagen und Keller

Daran kann man lange rauchen: drei Tonnen unverzollten Shisha-Tabak haben Polizei und Zoll Mitte dieser Woche in Würselen gefunden.

800 Kilo lagen in einem Lieferwagen auf einem ehemaligen Firmengelände. Im Haus des Wagenbesitzers waren nochmal zwei Tonnen Tabak im Keller gelagert. Der junge Mann hat eine Shisha-Bar in der Aachener Innenstadt. Er muss jetzt mit einer Strafe rechnen und alles nachversteuern. 

Mehr zum Thema Blaulichteinsätze