Aktion gegen Arbeitsbedigungen bei Toys'R'Us

Bei Toys'R'Us in Würselen gibt es heute eine große Protestaktion.

Ab 13.13 Uhr nach eins ruft die Initiative „Aktion ./. Arbeitsunrecht“ zum Protest vor der Filiale des Spielzeughändlers auf. Mitarbeiter klagen über schlechte Arbeitsbedingungen und Mobbing gegen den Betriebsrat. Außerdem sei die Bezahlung so schlecht, dass sie teilweise noch Hartz IV bekommen müssen, heißt es. Deshalb werden bei der Aktion heute auch Spenden gesammelt, damit die Mitarbeiter Weihnachtsgeschenke kaufen können.

Mehr zum Thema Wirtschaft