Vermischtes

Weitere Meldungen rund um's 100'5-Revier.

Aktion "Riegel vor! Sicher ist sicherer!" beginnt wieder

Zum Start der dunklen Jahreszeit warnen die Polizeistellen im 100'5-Revier wieder vor Einbrechern.

Mit der Aktionswoche „Riegel vor! Sicher ist sicherer“ informieren die Behörden in ganz NRW in den kommenden Tagen über Schutzmaßnahmen. Im letzten Jahr sind die Einbruchszahlen um 13 Prozent gesunken. Trotzdem bleibt ein Trend bestehen: Viele Einbrecher kommen nach wie vor aus dem Grenzgebiet. Deswegen möchte beispielsweise die Aachener Polizei weiterhin auch grenzüberschreitende Polizeiarbeit setzen. mehr...

Aachen und Würselen in Monopoly-Sonderedition

Bei der neuen Version des Kult-Gesellschaftsspiels Monopoly werden auch zwei Städte aus dem 100'5-Revier auf dem Brett vertreten sein.

In einer Online-Abstimmung hat es Aachen auf Platz 5 geschafft, Würselen kam auf Rang 19. Die beiden Städte erhalten jeweils ein Spielfeld in der neuen Monopoly-Sonderedition, die im kommenden Jahr erscheint. mehr...

Atomkraftgegner treffen Tihange-Management

Eine Delegation von Atomkraftgegnern aus Deutschland, Belgien und den Niederlanden trifft am Wochenende Vertreter der umstrittenen belgischen Kernkraftwerke Tihange und Doel.

Es ist das erste Mal, dass die Aktivisten mit Mitgliedern des Managements sprechen können. Sie hatten im Juni eine Menschenkette mit 50.000 Teilnehmern gegen die Kraftwerke organisiert. Ausgerechnet für diesen Zeitpunkt hatte der Betreiber Electrabel ihnen ein Gespräch angeboten. Das findet jetzt am kommenden Sonntag in Tihange statt.

Die Atomkraftgegner werfen dem Betreiber mangelnde Transparenz vor und wollen weitere Unterlagen verlangen. mehr...

Düren startet Fundsachen-Auktion

Die Stadt Düren startet heute Abend eine Aktion für Schnäppchenjäger.

Ab 18 Uhr versteigert sie im Internet Fundsachen, die von ihren Eigentümern nicht abgeholt wurden. Darunter sind unter anderem Fahrräder, Schmuck und ein Rollstuhl. Die Angebote starten mit dem Höchstbetrag. Wenn sich dafür kein Bieter findet, sinkt der Preis, bis jemand zugreift. Die Auktion dauert maximal zehn Tage. Zu finden ist sie unter www.sonderauktionen.net mehr...

Aachen und Würselen könnten Monopoly-Städte werden

Die Städte Aachen und Würselen haben gute Chancen, bei der nächsten Ausgabe des Gesellschaftsspiels Monopoly mit auf dem Spielbrett vertreten zu sein.

Bei Monopoly Deutschland gibt es nämlich keine Straßen mehr zu kaufen, sondern deutsche Städte, die per Internet-Voting gewählt werden können. Von 21 Platzierungen liegt Aachen momentan auf Platz 5, Würselen auf Platz 20. Abstimmen kann man noch heute bis eine Minute vor Mitternacht - unter monopoly-wahl-2017.de mehr...

Schwere Pilzvergiftung in Krefeld?

Vermutlich wegen einer schweren Pilzvergiftung werden drei Mitglieder einer Krefelder Familie im Krankenhaus behandelt.

Die Ärzte vermuten, dass sie giftige Knollenblätterpilze gegessen haben, die sie zuvor an einem Flohmarktstand in Krefeld gekauft hatten. Nach Angaben des Florence-Nightingale-Krankenhauses in Düsseldorf ist ihr Zustand stabil. Zwei Kinder der Familie stehen unter Beobachtung, weil nicht fest steht ob auch sie von den Pilzen gegessen haben. mehr...

4-Sterne-Hotel am Blausteinsee geplant

Am Blausteinsee in Eschweiler soll demnächst ein 4-Sterne-Hotel gebaut werden.

Das Projekt wird zur Zeit auf der Immobilienmesse ExpoReal in München vorgestellt. Die Pläne sehen ein Tagungs- und Freizeithotel vor. Neben 150 Zimmern soll es unter anderem auch ein Restaurant und einen Wellnessbereich bieten. Jetzt wird ein Investor dafür gesucht. Wie die Stadt Eschweiler mitteilt, hat es schon erste vielversprechende Gespräche gegeben. mehr...

Kürzere Wartezeiten im Straßenverkehrsamt Würselen

Im Straßenverkehrsamt in Würselen kann man Termine jetzt auch online reservieren.

Das soll helfen die momentan rund 20 Minuten Wartezeit zu verkürzen. Wer trotz des neuen Systems lieber spontan zum Straßenverkehrsamt kommen möchte, kann das aber auch weiterhin tun. Vor Ort gibt es neue Aufrufanlagen und Kassen. Außerdem haben die gezogenen Tickets einen QR-Code, an dem man erkennen kann, wann man dran ist.

Sollte sich das System bewähren, könnten andere Ämter nachziehen. mehr...

Tag der offenen Moschee im 100'5-Revier

In ganz Deutschland öffnen muslimische Einrichtungen heute ihre Türen für Besucher aller Glaubensrichtungen.

Sie beteiligen sich am Tag der offenen Moschee, der seit 20 Jahren am 3. Oktober stattfindet -- und zu einem besseren Zusammenleben und Verständnis zwischen Muslimen und allen anderen Menschen in Deutschland beitragen soll. In diesem Jahr steht der Tag unter dem Motto „Gute Nachbarschaft – bessere Gesellschaft“.

Im 100‘5-Revier beteiligen sich Dutzende Einrichtungen daran, unter anderem in Aachen, Alsdorf, Stolberg, Düren, Hückelhoven, Mönchengladbach und Viersen. Eine Liste aller Teilnehmer gibt es im Internet auf mehr...

Neuer Energieversorger in Erkelenz

In Erkelenz ist eine rund 270 Meter lange Photovoltaikanlage ans Netz gegangen.

Wie Bürgermeister Peter Jansen sagt, soll die Anlage zwischen der A46 und der Düsseldorfer Straße bereits vor zwei Jahren geplant worden sein. Mehrere Partner waren an dem Bau beteiligt, damit es so schnell umgesetzt werden konnten. Jetzt spart die Photovoltaikanlage 50 Tonnen Schadstoff ein, indem sie Strom für 200 Haushalte produziert. Wer sein Dach auch mit einer Solaranlage ausstatten möchte, kann sich auf der Seite der Stadt Erkelenz darüber erkundigen.

Hier der Link dazu: http://www.solare-stadt.de/erkelenz/ mehr...