Verkehrsmeldungen

Unfälle, Staus, Blitzermeldungen, Verkehrsmeldungen aus dem 100'5-Revier. Von A wie  Aachen über Broichweiden, Geilenkirchen, Herzogenrath, Übach-Palenberg, bis zu Z wie Zweifall.

Seniorin in Aachen angefahren und tödlich verletzt

Am Pontwall in Aachen hat es gestern Abend einen tödlichen Unfall gegeben.

Eine Seniorin wollte die Straße überqueren. Dabei wurde sie dann von einem Auto erfasst und so schwer am Kopf verletzt, dass sie noch an der Unfallstelle starb. Warum dessen Fahrer die Frau erfasste, ist noch nicht geklärt. Der Pontwall war gestern Abend wegen des Unfalls zeitweise gesperrt. mehr...

Zwei Verletzte auf der L 240

Bei einem Unfall auf der L 240 zwischen Eschweiler und Alsdorf sind zwei Menschen schwer verletzt worden.

Ein Autofahrer war am Mittwochaend nahezu ungebremst auf ein anderes Auto aufgefahren, das an der Autobahnauffahrt zur A 44 vor einer roten Ampel stand. Der mutmaßliche Unfallverursacher und der Beifahrer des stehenden Autos wurden schwer verletzt. Die L 240 war fast zwei Stunden komplett gesperrt. mehr...

Fußgänger auf der A4 angefahren und tödlich verletzt

Auf der A4 zwischen Düren und Aachen ist gestern Abend ein Mann ums Leben gekommen.

Er soll nach Angaben der Bundespolizei auf Höhe der Raststätte Aachener Land zu Fuß auf der Fahrbahn unterwegs gewesen sein. Wie es dazu kam, steht noch nicht fest. Die A4 musste in dem Bereich bis in den späten Abend hinein gesperrt werden, was zu langen Staus führte. mehr...

Schwerverletzter nach Unfall auf der A4

Auf der A4 bei Eschweiler gab es gestern Abend einen schweren Unfall.

Ein Mann war mit seinem Auto gegen einen Wagen auf dem Seitenstreifen gefahren. Er wurde schwer verletzt, als sein Auto sich deshalb überschlug. Die Autobahn war wegen des Unfalls in Richtung Aachen zeitweise nur einspurig befahrbar. mehr...

Blitzeis-Unfälle ohne Schwerverletzte

Im 100'5-Revier haben Eisregen und Temperaturen um den Gefrierpunkt seit gestern Nachmittag für glatte Straßen gesorgt.

An vielen Stellen bildete sich gefährliches Blitzeis. Offenbar haben die meisten Autofahrer die Warnungen aber ernst genommen und sind zu Hause geblieben oder besonders vorsichtig gefahren. Im 100'5-Revier gab es etwa 70 Unfälle, die Hälfte davon in der StädteRegion Aachen. Fast immer blieb es bei Blechschäden.

In Jülich musste ein Radfahrer nach einem Sturz ins Krankenhaus gebracht werden. Und auf der Himmelsleiter zwischen Aachen und Roetgen geriet heute Morgen ein Auto beim Überholen ins Rutschen. Es überschlug sich und blieb auf mehr...

E10 ersetzt Euro 95 in Belgien ersatzlos

Wer in der belgischen Grenzregion tanken möchte, sollte sich nicht wundern, wenn es an der Tankstelle kein Euro 95 mehr gibt.

Seit dem Jahreswechsel wird es in Belgien nämlich komplett durch E10 ersetzt. Autos, die jünger als 16 Jahre alt sind, vertragen E10 in der Regel problemlos. Ältere Autos sollte man mit Euro 98 tanken, das allerdings teurer ist. E10 enhält 10 Prozent Bio-Ethanol. mehr...

Neues von der Baustelle Autobahnkreuz Aachen

Am Autobahnkreuz Aachen soll in dieser Woche ein weiterer Bauabschnitt fertig werden.

Die neuen Fahrspuren der A4 von Köln in Richtung Aachen und der A544 in Richtung Europaplatz werden freigegeben. Vorher sind aber noch Markierungsarbeiten nötig und es müssen neue Schilder aufgestellt werden. mehr...

Steigende Preise beim AVV zum neuen Jahr

Bus- und Bahnfahren im Aachener Verkehrsverbund ist mit dem neuen Jahr teurer geworden. Im Schnitt um etwa 2,5 Prozent.

Der AVV will damit unter anderem die gestiegenen Personalkosten und gesunkene Zuschüsse von Bund und Land ausgleichen. Neben einem neuen Senioren-Ticket für den Kreis Heinsberg gibt es außerdem ein so genanntes "EinfachWeiterTicket" für alle, die Monatskarten haben. Dadurch wird es einfacher und günstiger, wenn man eine Fahrt über die Grenzen des AVV hinaus plant - etwa nach Köln. mehr...

Trotz Wintereinbruch kein Verkehrschaos

Im 100´5 Revier ist das große Verkehrschaos wegen des Wintereinbruchs in der Nacht ausgeblieben.

Trotzdem gab es hier und da einige Unfälle mit Blechschaden. In der Städteregion hat es bis jetzt ein dutzend mal gekracht. Bei einem Unfall in Aachen auf der Freunder Landstraße wurden nach ersten Angaben der Polizei Aachen zwei Menschen leicht verletzt. Im Kreis Düren sind zwei motorisierende Zweiradfahrer ausgerutscht. Beide wurden leicht verletzt, so die Polizei Kreis Düren. Im Kreis Heinsberg gab es bis jetzt zehn Unfälle wegen Schnee und Glätte. mehr...

Tödlicher Verkehrsunfall

In Aldenhoven ist heute auf der Landstraße 136 ein Mann bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen.

Aus noch ungeklärter Ursache war der Mann mit seinem Auto in einer Kurve von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Dabei wurde er eingeklemmt, so die Polizei. Zeugen haben ein Feuer gelöscht. Die L136 zwischen Dürboslarer Straße und der L 11 war für mehrere Stunden gesperrt.

mehr...