Verkehrsmeldungen

Unfälle, Staus, Blitzermeldungen, Verkehrsmeldungen aus dem 100'5-Revier. Von A wie  Aachen über Broichweiden, Geilenkirchen, Herzogenrath, Übach-Palenberg, bis zu Z wie Zweifall.

Junger Mann aus Eupen bei Unfall auf Vennstraße ums Leben gekommen

Auf der Vennstraße zwischen dem belgischen Ort Belle-Croix und dem Kreisverkehr Drossart ist gestern Abend ein junger Mann aus Eupen bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen.

Er kam auf der abschüssigen Straße nach einer Kurve von der Straße ab. Sein Wagen rutschte eine Böschung hinunter und prallte gegen einen Baum. Feuerwehr und Notarzt konnten das Leben des jungen Mannes nicht mehr retten. Er starb noch an der Unfallstelle. Die Vennstraße wurde wegen des Unfalls auch kurzzeitig für den Verkehr gesperrt. mehr...

Neue Brücke bei Maastricht für den Verkehr freigegeben

Die Noorderbrug in Maastricht ist wieder offen für den Verkehr. Seit dem frühen Morgen werden die niederländische A2 und das Stadtzentrum von Maastricht somit mit der neuen Brücke verbunden.

Die Hauptverkehrsader war für mehr als zwei Wochen für Bauarbeiten gesperrt gewesen. Die gehen rund um die Brücke noch bis Ende 2018 weiter, wie niederländische Medien schreiben.

mehr...

Planungen für Radschnellweg Euregio gehen voran

Die Städteregion Aachen sowie die Städte Aachen und Herzogenrath wollen gemeinsam eine so genannte Machbarkeitsstudie für den geplanten Radschnellweg Euregio beim Land NRW einreichen.

Der Radschnellweg soll später von Aachen bis nach Kerkrade und Heerlen führen. Auch der Campus Melaten, das Schulzentrum Herzogenrath und Merkstein sollen an die Trasse angeschlossen werden. Bis gebaut werden kann, wirds aber noch eine Weile dauern. mehr...

Verkehrsbehinderungen auf Raerener Straße

Auf der Raerener Straße in Aachen-Lichtenbusch gibt es ab heute bis voraussichtlich Ende der Woche Verkehrsbehinderungen.

Ab dem Bereich der Autobahnanschlussstelle Aachen-Lichtenbusch wird die Fahrbahn erneuert - ein etwa 500 Meter langes Straßenstück wird deshalb gesperrt. Umleitungen sind ausgeschildert.

mehr...

Stellwerkstörung sorgt für Probleme im Bahnverkehr

Eine Stellwerkstörung in Mönchengladbach-Rheydt hat sich am Donnerstag erheblich auf den Zugverkehr im 100'5 Revier ausgewirkt.

Auf dem Streckenabschnitt zwischen Herzogenrath und Mönchengladbach fielen mehr als 50 Züge aus, so ein Sprecher der Deutschen Bahn in einer ersten Bilanz. Grund für die Störung an dem Stellwerk war ein beschädigtes Kabel. Das Problem konnte am Donnerstagnachmittag behoben werden. mehr...

Autofahrer müssen mit Verkehrsbehinderungen auf B221 rechnen

Von Montag an ist die B221 bei Geilenkirchen zwischen der Karl-Arnold-Straße und der K4 halbseitig gesperrt, weil die Fahrbahn saniert werden muss.

Den Verkehr regelt eine Baustellenampel; die Bauarbeiten werden etwa drei Wochen dauern. Gleichzeitig wird die B221 zwischen der Landstraße und der Karl-Arnold-Straße zu einer Einbahnstraße in Richtung Aldenhoven. Diese Bauarbeiten sollen während der ganzen Sommerferien bis Ende August laufen. Der Landesbetrieb Straßenbau NRW rechnet mit größeren Verkehrsbehinderungen und bittet die Autofahrer, den Bereich möglichst weiträumig zu umfahren. mehr...

Längere Parkdauer in Wegberg beschlossen

In Wegberg darf man künftig länger parken.

Der Stadtrat hat beschlossen, die Höchstparkdauer an den kostenpflichtigen Parkplätzen im Zentrum von einer Stunde auf zwei zu verdoppeln. Auf dem Burgparkplatz und an der Schwalmaue darf man das Auto in Zukunft sogar vier Stunden abstellen. mehr...

Tödlicher Unfall auf der A46 im Kreis Heinsberg

Bei einem Unfall auf der A46 ist heute Nacht der Beifahrer in einem Smart ums Leben gekommen.

Zwischen Erkelenz und Hückelhoven in Fahrtrichtung Heinsberg war der Wagen auf einen LKW aufgefahren, der wohl eine Panne hatte. Auch der Mann, der den Smart fuhr, wurde schwer verletzt. Die A46 war wegen des Unfalls für knapp drei Stunden gesperrt. mehr...

Fahrbahnsanierung der B264

Auf der B264 zwischen Düren und Eschweiler wird ab heute die Fahrbahn saniert.

Deshalb ist der Abschnitt zwischen der Kreuzung K24/Dampfmühlenstraße und Konzendorf in dieser Woche gesperrt. Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis Samstag. Eine Umleitung ist über Mariaweiler und Echtz ausgeschildert. Der Landesbetrieb Straßen.NRW empfiehlt, den Bereich weiträumig über die A4 zu umfahren. mehr...

Unfallschwerpunkte in Aachen

Die Unfallkommission der Stadt Aachen hat sich mit den häufigsten Unfallstellen im letzten Jahr beschäftigt.

Dabei sieht sie an fünf Stellen besonderen Handlungsbedarf. Bei der Einmündung An der Schanz/Im Johannistal ist es beispielsweise zu mehreren Unfällen gekommen. Auch am Bushof, am Boxgraben und zwischen Süd- und Mozartstraße hat es öfter Probleme gegeben. Bei der Peterstraße zwischen Kurhausstraße und Hansemannplatz ist Ende April 2017 eine Fahrradfahrerin tödlich verunglückt und. An all diesen Stellen sollen neue Straßenmarkierungen oder Hinweisschilder angebracht werden, um die Unfälle zu reduzieren. mehr...