Stadt Stolberg will Shishas auf öffentlichen Plätzen verbieten

In Stolberg soll es bald ein Shisha Verbot geben.

Der Stadtrat entscheidet am Dienstag über ein Shisha-Verbot an öffentlichen Plätzen. Damit soll eine Belästigung von Passanten vermieden und das Erscheinungsbild insbesondere der neu gestalteten Bereiche in Stolberg gesichert werden. Wenn es zu Belästigung von Passanten oder zu Verschmutzung von öffentlichen Plätzen kommt, droht dann ein Bußgeld von bis zu 1000 Euro.

Mehr zum Thema Vermischtes