Flüchtling erfroren

In Stolberg ist am Wochenende ein junger Flüchtling aus Eritrea laut Polizei erfroren. Ein Passant entdeckte die Leiche des 20-Jährigen gestern am Rand einer Kleingartenanlage.

Wann er starb und warum er in der Anlage war, ist noch nicht bekannt. Es gebe aber keine Hinweise auf ein Verbrechen, sagte ein Polizeisprecher. 

 

Mehr zum Thema Blaulichteinsätze