Sport

Die aktuellsten Meldungen zum Sport: Alemannia Aachen, Borussia Mönchengladbach, AS Eupen, CHIO, Ladies in Black, Powervolleys Düren und alles weitere zum Sport.

Alemannia hat am Wochenende frei

Das Spiel der Alemannia beim SV Rödinghausen am Samstagnachmittag fällt aus.

Das teilte die Alemannia auf ihrer Homepage mit. Der Platz ist zugeschneit und nicht bespielbar. Ein Nachholtermin soll in den nächsten Tagen bekannt gegeben werden.

Auch der FC Wegberg-Beeck muss an diesem Wochenende nicht ran. Das Heimspiel gegen den Wuppertaler SV wurde auch abgesagt, weil der Platz durch den Schnee zu matschig ist. Auch in diesem Fall soll der Nachholtermin bald kommen.

Die AS Eupen hat gespielt, sie war zum Auswärtsspiel am Samstagabend in Genk. Von dort brachte sie mit einem 1:1 Unentschieden einen Punkt mit. mehr...

Interview: Alemannia vor Rödinghausen

20. Spieltag in der Fußball-Regionalliga West und Alemannia Aachen muss auswärts beim SV Rödinghausen ran. Anpfiff ist am Samstag um 14 Uhr, falls die Wetterverhältnisse es zulassen.

Im Hinspiel auf dem Tivoli siegte die Alemannia mit 3:1, den Führungstreffer im August erzielte Aachens Stürmer Junior Torunarigha. Natürlich möchte sich der Aachener Offensivspieler auch in Ostwestfalen in die Torschützenliste eintragen. Das Team von Trainer Fuat Kilic hat mit 30 Punkten drei Zähler mehr auf dem Konto als der Gegner und möchte am Samstag das vierte Spiel in Folge gewinnen. mehr...

Wieder 3 Punkte für die Alemannia

Die Alemannia hat zum dritten Mal in Folge in der Regionalliga West gewonnen.

Es gab ein 2:0 gegen den SC Verl. Kai Bösing sorgte kurz vor dem Ende für die Entscheidung zum 2:0 für Aachen.

Die Alemannia liegt nach dem Sieg auf Platz 5 der Tabelle der Regionalliga West. Nächste Woche geht's beim SV Rödinghausen weiter. mehr...

Ausraster in Regionalliga West: Kilic für zwei Spiele gesperrt

Alemannia Aachen muss in den kommenden beiden Spielen in der Regionalliga West auf Trainer Fuat Kilic an der Seitenline verzichten.

Das Sportgericht des Westdeutschen Fußballverbandes sperrte ihn wegen unsportlichen Verhaltens für zwei Spiele, plus zwei weitere auf Bewährung. Außerdem muss Kilic 1600 Euro bezahlen. Er soll nach dem Ligaspiel gegen Wattenscheid den Schiedsrichter unter anderem geniffen und gestoßen haben. Kilic hat das bei der Verhandlung gestern Abend aber bestritten. mehr...

Alemannia gewinnt Pokalspiel

Alemannia Aachen steht in der nächsten Runde des Mittelrhein-Pokals.

Die Aachener haben gestern Abend gewonnen - mit 3:0 beim Siebtligisten SV Bergheim. Der Sieg war nie gefährdet, sagte Alemannias Trainer Fuat Kilic im 100'5 Interview.

Das Viertelfinale im FVM-Pokal wird dann in zwei Wochen ausgelost. mehr...

Fußball am Wochenende: Heimsiege und Auswärtsniederlagen

Gladbach ist stolz: die Borussia hat die Siegesserie der Bayern unter Jupp Heynckes beendet - mit einem 2:1.

Für die Gladbacher Tore sorgten Hazard und Neuzugang Ginter. Vor dem Spiel am Samstag hatte übrigens Uli Hoeneß eine mögliche Vertragsverlängerung mit Jupp Heynckes bei den Bayern angedeutet. Das werde es aber nicht geben, stellte Heynckes in Mönchengladbach klar.

Die Alemannia kann doch noch Heimspiele gewinnen. Nach zwei Niederlagen am Tivoli in Folge haben die Aachener gegen die zweite Mannschaft vom 1.FC Köln eine überzeugende Leistung gezeigt und am Ende 2:0 gewonnen. Nach einer Stunde machte Maurice Pluntke die Führung mit dem Kopf nach mehr...

Fußballtermine am Wochenende

Das Meisterschaftsspiel zwischen Alemannia Aachen und der U21 des 1. FC Köln wird heute um 14 Uhr auf dem Tivoli nachgeholt.

Eintrittskarten für den letzten Termin sind für dieses Spiel wieder gültig. Die Partie war abgesagt worden, weil der Kölner U-21-Co-Trainer Uwe Fecht verstorben ist.

In der Bundesliga muss heute (25.11) Borussia Mönchengladbach heute gegen den FC Bayern München ran. Um halb 7 heute Abend ist Anstoß im Borussia-Park.

Für die AS Eupen beginnt heute (25.11) der Start in die Rückrunde. Dafür reist AS Eupen an die belgische Küste. Da spielt sie um 20 Uhr gegen KV Ostende.

mehr...

Sportsamstag im 100'5-Revier: die Ergebnisse

Im Abendspiel der Fußball-Bundesliga hat Borussia Mönchengladbach bei Hertha BSC 4:2 gewonnen.

In der Tabelle kletterten die Gladbacher auf Rang 3 und damit zumindest vorübergehend auf einen Champions-League-Platz.

Zum Start der Rückrunde in der Regionalliga West hat Alemannia Aachen am Nachmittag die zweite Mannschaft von Borussia Mönchengladbach 2:1 besiegt.

Wegberg-Beeck unterlag der zweiten Mannschaft von Fortuna Düsseldorf 0:3.

Und in der ersten belgischen Liga hat die AS Eupen das erste Spiel unter ihrem neuen Cheftrainer Claude Makélélé verloren. Gegen Aufsteiger Antwerpen stand es am Ende 0:1. Das Tor fiel erst in der 88. Minute mehr...

Interview: Alemannia vor Rückrundenstart

Am Samstag startet in der Regionalliga West die Rückrunde für die Alemannia. Nach dem Spielausfall vergangene Woche bei Westfalia Rhynern kommt es nun zum Nachbarschaftsduell mit der U23 von Borussia Mönchengladbach.

Der ehemalige Sportdirektor Alexander Klitzpera holte Nils Winter damals aus Neumünster an den Aachener Tivoli. Klitzpera kannte den heute 23-Jährigen aus der gemeinsamen Zeit bei VfL Wolfsburg. In Aachen wuchs der Abwehrspieler zum Stammspieler, seit dieser Regionalliga-Saison ist Nils Winter Kapitän der Mannschaft und der verlängerte Arm des Trainers auf dem Rasen. mehr...

DFB-Präsident zu Besuch in Mönchengladbach

Riesig war in Mönchengladbach die Enttäuschung, nachdem der DFB die Stadt nicht als Spielort für die Europameisterschaft 2024 ausgewählt hatte.

Das Auswahlverfahren hatte die Stadt auch öffentlich kritisiert. Um Fragen zum Thema zu klären, hat DFB-Präsident Grindel jetzt den Gladbacher Oberbürgermeister Reiners besucht. Das Auswahlverfahren war transparent und objektiv – da waren sich beide einig. Reiners sagte, Mönchengladbach sei nur knapp gescheitert. Er hätte sich aber gewünscht, dass bei der Auswahl nicht nur formale Kriterien eine Rolle gespielt hätten. mehr...