Sport

Die aktuellsten Meldungen zum Sport: Alemannia Aachen, Borussia Mönchengladbach, AS Eupen, CHIO, Ladies in Black, Powervolleys Düren und alles weitere zum Sport.

Sportsamstag im 100'5-Revier: die Ergebnisse

Im Abendspiel der Fußball-Bundesliga hat Borussia Mönchengladbach bei Hertha BSC 4:2 gewonnen.

In der Tabelle kletterten die Gladbacher auf Rang 3 und damit zumindest vorübergehend auf einen Champions-League-Platz.

Zum Start der Rückrunde in der Regionalliga West hat Alemannia Aachen am Nachmittag die zweite Mannschaft von Borussia Mönchengladbach 2:1 besiegt.

Wegberg-Beeck unterlag der zweiten Mannschaft von Fortuna Düsseldorf 0:3.

Und in der ersten belgischen Liga hat die AS Eupen das erste Spiel unter ihrem neuen Cheftrainer Claude Makélélé verloren. Gegen Aufsteiger Antwerpen stand es am Ende 0:1. Das Tor fiel erst in der 88. Minute mehr...

Interview: Alemannia vor Rückrundenstart

Am Samstag startet in der Regionalliga West die Rückrunde für die Alemannia. Nach dem Spielausfall vergangene Woche bei Westfalia Rhynern kommt es nun zum Nachbarschaftsduell mit der U23 von Borussia Mönchengladbach.

Der ehemalige Sportdirektor Alexander Klitzpera holte Nils Winter damals aus Neumünster an den Aachener Tivoli. Klitzpera kannte den heute 23-Jährigen aus der gemeinsamen Zeit bei VfL Wolfsburg. In Aachen wuchs der Abwehrspieler zum Stammspieler, seit dieser Regionalliga-Saison ist Nils Winter Kapitän der Mannschaft und der verlängerte Arm des Trainers auf dem Rasen. mehr...

DFB-Präsident zu Besuch in Mönchengladbach

Riesig war in Mönchengladbach die Enttäuschung, nachdem der DFB die Stadt nicht als Spielort für die Europameisterschaft 2024 ausgewählt hatte.

Das Auswahlverfahren hatte die Stadt auch öffentlich kritisiert. Um Fragen zum Thema zu klären, hat DFB-Präsident Grindel jetzt den Gladbacher Oberbürgermeister Reiners besucht. Das Auswahlverfahren war transparent und objektiv – da waren sich beide einig. Reiners sagte, Mönchengladbach sei nur knapp gescheitert. Er hätte sich aber gewünscht, dass bei der Auswahl nicht nur formale Kriterien eine Rolle gespielt hätten. mehr...

Wegberg-Beeck verliert "Kellerduell"

Fußball-Regionalligist FC Wegberg-Beeck hat am Freitagabend zuhause gegen den TuS Erndtebrück mit 2:3 verloren.

Es war das letzte Spiel der Beecker in der Hinrunde. Die Partie begann optimal. Dagistan brachte die Gastgeber früh in Führung (10.). Dann trafen aber die Gäste dreimal in Folge. Lambertz gelang in der 65. Minute nur noch der Anschlusstreffer. Beeck damit weiter auf Rang 15. Das wäre am Saisonende gleichbedeutend mit dem direkten Wiederabstieg. mehr...

Alemannia-Spiel abgesagt

Das Regionalliga-Spiel der Alemannia gegen Westfalia Rhynern ist abgesagt.

Eigentlich sollte das Spiel in der Evora-Arena in Hamm morgen um 2 angepfiffen werden. Daraus wird aber jetzt nichts. Der Platz ist unbespielbar. mehr...

Alemannia Aachen will bei Schlusslicht punkten

Nach der bitteren Heimniederlage gegen die SG Wattenscheid 09, muss Alemannia Aachen in der Regionalliga West wieder auswärts ran. Am Samstag um 14 Uhr sind die Schwarz-Gelben zu Gast beim Schlusslicht Westfalia Rhynern.

Die Gastgeber konnten bisher nur ein Match gewinnen, außerdem stehen drei Unentschieden auf dem Konto. Rhynern hat mit Abstand die meisten Treffer bisher kassiert, im Schnitt drei pro Spiel. Trainer Fuat Kilic muss am Wochenende auf Junior Torunarigha verzichten, der Stürmer sitzt seine Gelbsperre ab. Die Alemannia hofft beim Debüt bei der Westfalia auf ein Tor von Emre Yesilova, dem Neuzugang aus Ahlen fehlt noch ein Treffer. Vor dem Match mehr...

Wegberg vor Spiel gegen Erndtebrück

In der Regionalliga West spielt der FC Wegberg Beeck heute zuhause gegen TuS Erndtebrück.

Beide Teams stehen aktuell auf einem Abstiegsplatz, mit einem Sieg könnten die Wegberger die Abstiegszone aber vorerst verlassen. Anstoß ist um halb acht. mehr...

AS Eupen ersetzt Cheftrainer

Die AS Eupen zieht nach ihrer schlechten Zwischenbilanz in dieser Saison die Reißleine: Der belgische Fußball-Erstligist hat Cheftrainer Jordi Condom entlassen.

Sein Nachfolger wird der ehemalige französische Nationalspieler Claude Makélélé. Die AS Eupen hat von 14 Spielen bisher nur 2 gewonnen und steht in der Tabelle auf dem letzten Platz.

mehr...

Sport am Wochenende: Keine Siege beim Fußball; Volleyballerinnen überzeugen mit zwei Heimsiegen

Sportlich war auch im 100'5-Revier vor allem am Samstag ordentlich was los. In der Regionalliga West hat die Alemannia ihr Heimspiel gegen Wattenscheid nach einer guten ersten Halbzeit und einer 1:0-Führung mit 1:2 verloren. In der ersten Fußball Bundesliga konnte Gladbach einen 1:0-Rückstand noch ausgleichen. Endstand gegen Mainz am Nachmittag im Borussia Park 1:1.

Roda Kerkrade hat gegen Excelsior Rotterdam 1:0 verloren. In der ersten belgischen Liga hat die AS Eupen durch zwei späte Tore noch unentschieden gespielt. Endstand beim Auswärtsspiel in Sint-Truiden 4:4. Einen klaren 3:0-Sieg holten die Volleyballerinnen der Aachener Ladies in Black am Samstagabend mehr...

Interview: Alemannia trifft auf Wattenscheid

Am Wochenende wird bereits der 16. Spieltag der Fußball-Regionalliga West gespielt und Alemannia Aachen empfängt heute um 14 Uhr auf dem Tivoli die SG Wattenscheid 09.

Die Alemannia ist mit 21 Punkten Tabellenachter, die Gäste aus dem Pott rangieren mit 16 Zählern auf Rang 13. Mit dem sechsten Saisonsieg möchten die Schwarz-Gelben in der Tabelle weiter nach oben klettern. mehr...