Nach Unfall mit 13-Jähriger werden Zeugen gesucht

Die Polizei sucht nach einem Unfall gestern Nachmittag gegen 14 Uhr auf der Heinsberger Straße nach Zeugen. Ein 13-jähriges Mädchen fuhr mit ihrem Fahrrad entlang der Heinsberger Straße in Richtung Ortsmitte.

Sie hörte, dass sich von hinten ein Pkw mit lautem Motorengeräusch näherte. Im Vorbeifahren wurde das Kind von diesem Pkw touchiert und stürzte zu Boden. Obwohl sich die 13-Jährige verletzte, hielt der Autofahrer nicht an und fuhr in Richtung Ortsmitte davon. Zwei Autofahrerinnen bemerkten die am Boden liegende Fahrradfahrerin und hielten an. Sie kümmerten sich um die Waldfeuchterin, bis der Rettungsdienst eingetroffen war. Das Mädchen wurde zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Die beiden Autofahrerinnen hatten den Verkehrsunfall nicht beobachtet, ihnen waren aber zwei weiße und ein schwarzer Pkw entgegengekommen. Zur Klärung des Geschehens sucht die Polizei Zeugen und den Unfallfahrer.

 

Mehr zum Thema Blaulichteinsätze